Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Abstrakt

Flechten auf einem Findling

Kommentare 6

  • Tamara Bieber 7. November 2009, 18:12

    da zeigt sich, dass auch kleine Dinge schön sein können
  • Ute Franz 14. Oktober 2009, 13:14

    wirkt sehr interessant....
    vG
    Ute
  • Christiana P. 7. September 2009, 19:38

    Auf scheinbar gleichem Lebensraum.. doch so verschieden...
    Liebe Grüße und ein kleines Lebenszeichen
    Pyrogames 2009 (1)
    Pyrogames 2009 (1)
    Christiana P.

    Christiana
  • Ulrich Kirschbaum 4. September 2009, 0:04

    Ja, eine ganze Flechtengesellschaft befindet sich auf Deinem Bild: In der Mitte die weißgraue Rosette einer Physcia (P. dubia?), rechts oben die orangegelbe Xanthoria parietina, darüber die braune Phaeophyscia orbicularis; rechts unten die orangefarbene Xanthoria elegans, links oberhalb von Physcia befinden sich weißberandete Schüsselchen (Apothecien= Fruchtkörper) von Lecanora dispersa; die orangenen, zerstreut vorkommenden Apothecien dürften zu einer Caloplaca gehören; außerdem haben wir noch orangegelbe Apothecien von Candelariella vitellina (?). Daneben finde ich noch zwei weitere Arten, die ich aber nicht identifizieren kann.
    Was erzählt uns diese Gesellschaft über ihre Umwelt: Sie muss kalkhaltig und stickstoffreich sein.
    mfg Ulrich
  • Ka Zi 1. September 2009, 22:46

    Ja, die Flechten sorgen immer wieder für bunte Farbkleckse auf den "ödesten" Steinen.
    Ein feines kleines Sammelsurium zeigst Du hier, mit einer überragenden Schärfe.

    Liebe Grüße
    Katja
  • Jacky Kobelt 1. September 2009, 22:26

    bravo