Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
528 3

Dr. Gonzo


Free Mitglied, Hamburg

Absinth

scan eines 4"x5" dia

Kommentare 3

  • golden boy 30. September 2007, 0:24

    Ich find´s recht stimmungsvoll und anregend. Macht Lust darauf, mal wieder nen kleinen Rausch zu wagen auch wenn ich mich mit dem Geschmack wohl nie anfreunden werde.
    Gleicht das Zeugs das man heute als Absinth kaufen kann eigentlich eher der klassischen grünen Fee von früher oder eher profanem Alkohol. Mein einziger Absinth-Versuch liegt mindestens 4 Jahre zurück, so dass ich das gar nicht beurteilen kann.
    Wohl bekommt´s!
  • Ralf Scholze 26. Juni 2005, 22:40

    Absinth, die grüne Fee. Im Bild dominieren warme Orangetöne, die ich kaum mit Absinth assoziiere. Hier denke ich eher an Single Malt Whisky oder guten Rum.
    Das alte Papier mit der Feder mag an so manchen Autor erinnern, der seine Meisterwerke im Absinthsuff zu Papier bracht. Aber nur Tintenkleckse?

    Kommt die Flamme über dem Absinthglas nicht besser aus der Horizontalen zur Geltung, statt schräg von oben?

    Nur so ein paar Gedanken, beim Betrachten des Bildes

    Schönes Wochenende

    Ralf
  • Narkissos K 19. Juni 2005, 18:45

    Der Hintergrund passt eher weniger zur Grünen Fee. Ein dunkler und ästhetischer Hintergrund würde der Stimmung einiges zutun.
    Das Pergament, die Tintenkleckse und die Feder passen allerdings sehr gut als Dekoration, wenn man die Geschichte dieses Getränks etwas kennt.

    Und ich sah die Schmetterlinge tanzen
    - Narkissos