Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Roch


Free Mitglied, Dresden

Abschied aus Polen

Dies ist das letzte Bild meiner Polenreise. An diesem Punkt waren alle 4 abgebildeten Personen an Margen-darm Grippe erkrankt und hatten noch die ganze Rückreise von Danzig nach Dresden vor sich. Irgendwie haben wir die auch geschafft.
Wens interessiert, der kann sich alle Fotos dieser Reise hier anschauen: http://www.flickr.com/photos/horsch/sets/1267758/

Zu guter letzt noch die technischen Daten:
scan vom print
Film: Classicpan 400 (sehr grobkörnig doch überragend in den Grauwerten und der Plastizität)
Filmentwickler: Calbe A49 (sowieso überragend)
Papier: Fortezo (sauschön, sauteuer)

Kommentare 3

  • André Finken 5. Januar 2006, 15:56

    Find ich auch.
    War nur interesse.

    André
  • Stefan Roch 5. Januar 2006, 13:18

    Ich glaub die Biegung des Zuges kommt dahei weil entweder beim vergrösern oder beim scannen das Papier nicht ganz plan lag.
  • André Finken 5. Januar 2006, 11:11

    Das hat was!
    Mag die Tonung und die Beiden mit dem Rucksäcken die ihnen über die Köpfe wachsen.
    Aber, sag mal: Ist der Zug gebogen oder hast du ein so extremes Weitwinkel benutzt?

    André

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 519
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz