Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frank Moser


Pro Mitglied, Althüttendorf

Abheben ...

... möchte diese Lorchel -könnte man meinen . Sie war so zerfledert.
Canon 40D; Canon Makro 60 mm; Bohnensack, Aufheller, Lampe
ISO 100; f/13; 1,0 sek.

Allen ein schönes Wochenende.

Kommentare 12

  • Hans-Peter Hein 7. November 2009, 17:35

    das ist eine besonders skurrile Form, die die Herbstlorchel gewählt hat. Das Seitenlicht lässt die Formen besonders plastisch erscheinen, was mir gut gefällt.
    lg Hans-Peter
  • Jörg Ossenbühl 6. November 2009, 21:25

    es gibt schon bizarre Formen,
    sehr gut und ohne Makel abgelichtet

    vg jörg
  • Uli Esch 6. November 2009, 18:55

    Die ist wirklich ganz besonders bizarr! Schönes Licht und feine Schärfe!

    LG
    Uli
  • Hartmut Bethke 6. November 2009, 18:36

    Schön schummerig und v.a. so schön zurückhaltend bunt im HG. Das gefällt mir. Die skurile und abstrakte Form des Pilzes wirkt wie aus Wachs geformt. Eine feine Aufnahme dieser beeindruckenden Form der Natur.
    LG Hartmut
  • Dieter Craasmann 6. November 2009, 17:35

    Der Erzengel Gabriel, etwas abstrahiert.
    Ein Prachtexemplar von Herbstlorchel,
    wunderbar von Dir mit dem Licht modeliert.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • Gerdchen Sch. 6. November 2009, 16:41

    ein zerfetztes Nachtgespenst.
    da passt dein Schummerstil ganz gut.
    obwohl ich gerade ihre fast weisse Erscheinung sehr mag und das geht etwas verloren
    LG Gerd
  • Burkhard Wysekal 6. November 2009, 16:12

    Fast gespenstisch diese Aufbauten. Ein Glück,daß sie nicht meterhoch sind.......Komischerweise habe ich gestern keine einzige Lorchel gesehen. Ich habe mehrere Stellen am Waldweg, was aber letztendlich nichts genützt hat.Sie sind manchmal nicht einfach aufzunehmen, weil sie gerne bis zu 2 Dritteln im sandigen Erdboden stecken.....
    Bei Dir hat alles tadellos geklappt und sie kann sich nun im besten Licht zeigen. Eine sehr schöne Gestaltung.
    LG, Burkhard
  • Erika Tanzer 6. November 2009, 15:05

    Man wird einfach sprachlos bei Deinen Pilzbildern. Traumhaft und wo findet man denn so was, ich seh nie so tolle Pilze.
    lg Erika
  • Morgain Le Fey 6. November 2009, 13:22

    Immer wieder schön anzusehen diese skurrilen Gestalten. Durch das Seitenlicht kommen die Formen erst so richtig gut zur Geltung. Sehr gut gefällt mir auch die farbliche Geschlossenheit der Aufnahme.

    Einziger kleiner Kritikpunkt ist vielleicht der etwas knappe Platz an der Stielbasis.

    Gruß Andreas
  • Ulrich Schlaugk 6. November 2009, 13:11

    Welch bizarres Gebilde.
    Erstaunlich, was die Natur hervorbringt und wie Du es uns präsentierst.
    LG Ulrich
  • Beat Bütikofer 6. November 2009, 13:02

    Ideales Objekt für das mystische Moserlicht, feines Bild der ganz skurrilen Lorchel. Dir auch ein schönes Wochenende.
    Gruss Beat
  • Netti L.E. 6. November 2009, 12:25

    krass - aber schön gesehen

    hat auf jeden Fall was - feine Arbeit

    ebenfalls ein schönes We
    lg
    Netti