Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

weber henry


Pro Mitglied, Hauzenberg

Abhängen am Huflattich

welcher, bei Husten und Heiserkeit angewandt, gar die Leber schädigen und Krebs erzeugen soll; jedoch früher sogar zur Raucherentwöhnung eingesetzt worden ist.
Der Zitronenfalter war sicherlich kein Raucher und hatte auch keinen hörbaren Husten, hatte ich zumindest den Eindruck, jedoch schon etwas ausgefranste Flügel und da hülfe auch der Huflattich kaum, oder doch, wer weiß?

Kommentare 6

  • Rainer Switala 3. April 2014, 9:55

    witziger text zu dieser sehr gelungenen aufnahme
    ein gelber frühlingsgruß
    bestens die schärfe
    gruß rainer
  • werner weis 2. April 2014, 13:18



    es ist die Schönheit hier
    die im Licht der Sonne auftritt

    und selbst bei ansonstem einfachsten Bühnenbild strahlt
  • Christine Kiechl 1. April 2014, 21:01

    Die Sonne verwöhnt Hutlattich und
    Falter, vielleicht profitiert er von dem guten
    Kraut.
    LG Christine
  • Willi Thiel 1. April 2014, 20:48

    Hauptsache es schmeckt dem falter muss ja nicht immer alles gesund sein was aus der Natur kommt
    Foto ?
    ja so von der seite großartig ...
    hg willi
  • Kathrin Reinemann 1. April 2014, 20:04

    Es ist eine fantastische Gegenlicht Aufnahme. Den Zitronenfalter habe ich erst nach deinem humorvollenText entdeckt.
    LG Kathrin
  • Hans - Peter Vicha 1. April 2014, 19:38

    Hallo , Henry ! Eine wunderbare Aufnahme mit spaßiger Erläuterung . Sehr schön . LG von Hans .

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 87
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv VR 105mm F/2.8 G
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 105.0 mm
ISO 320