Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Fritzla


Free Mitglied, Frankonia

Abgefallen & --gesägt

Brennholz kann man derzeit gut gebrauchen, mit oder ohne Ahornblatt...

Kommentare 9

  • Fritzla 26. November 2007, 10:51

    Danke, G Ö T T I N,
    Du müsstest ja betroffen sein, wenn ich meinen gesamten Wald abschlagen musste wegen der Käfer.
    Freut mich ungeheuer, dass Du nicht beleidigt oder gekränkt bist.
    Ich hab ja an die Stelle schon wieder einen neuen - -Laubwald pflanzen lassen:
    Alma Venus!!
    LG Fritzl
  • Fritzla 26. November 2007, 10:47

    Leider, L U T Z, leider,
    ja, wir planten beim Hausbau bereits kommende Ölknappheit und Gasverteuerung mit ein. Im eigenen Haus. Klar, das hat nicht jeder...
    Danke für Deine Einschätzung und lG Fritzl
  • Fritzla 26. November 2007, 10:45

    Im Herbst und Winter wird ja Holz gemacht, das, falls trocken und dürr, sogleich in den Kachelofen wandern darf,
    C H R I S T I A N.
    LG Fritzl
  • Fritzla 26. November 2007, 10:44

    Genau mein Geschmack, H E L M U T,
    so was gefällt mir auch an fast allen Dingen, nur nicht am Tod.
    LG Fritzl
  • Fritzla 26. November 2007, 10:43

    Ja, E L L E N,
    schon etwas grob, das Holz, aber zum Spalten brauch ich ja auch einen Keil: Auf groben Klotz - grober Keil!
    lG Fritzl
  • Die Waldvenus 18. November 2007, 10:49

    klasse+++++++
  • Lutz-Henrik Basch 16. November 2007, 14:23

    Hallo Fritzl,
    wenn man, wie wir, keinen Kamin oder Ofen besitzt, ist das Brennholz auch nicht nutzbar.
    Auf jeden Fall eine interessante Präsentation von Dir.
    Herzl. Gruß aus Berlin
    Lutz
  • Christian Knospe 16. November 2007, 1:04

    feines herbststück...

    lg chris
  • Helmut - Winkel 15. November 2007, 22:52

    Dein Motiv gefällt mir, Fritzl! Denn es
    hat was rustikales und uriges an sich.
    LG Helmut

Informationen

Sektion
Klicks 182
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz