Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
11.118 90 Galerie

Jürgen Schmidt


Free Mitglied, Mannheim

Abflug...

und Freiflug

Im freien Flug
Im freien Flug
Jürgen Schmidt

einer Grauen Gartenwanze.
Schön sieht man die Struktur der fast durchsichtigen hinteren Flügel, die auf diesem Bild ,durch die Lichtführung, fast undurchsichtig aussehen.
Ein weiteres Mal "meine" graue Gartenwanze, direkt nach dem Start und im freien Flug.

300d, Kitobjektiv, Highspeedtechnik

http://www.naturphotopage.de

Reload wegen kleinerer Änderungen

Bisherige Anmerkungen:

Manfred K., heute um 0:04 Uhr
Einmalig gut und sehr gut gemacht. Einfach klasse auch wenn es "nur" eine Wanze ist ;o))
Schönen Gruß
Manfred

Helga S., heute um 0:17 Uhr
Hier fliegen ja richtig Partikel durch die Luft von dieser seltsamen Pflanzenfaser. Ganz toll wie viele Details man hier auch erkennen kann. Sie scheint ein breites Grinsen drauf zu haben :-) Aber was ist das für ein seltsamer Dorn am Bauch?
Ich habe heute schon die ersten Bienen an Schneeglöckchen gesehen. Dann werden wir wohl bald die ganze Vielfalt des Insektenreiches in deinen Bildern bewundern können :-)
LG Helga

Leander S., heute um 0:24 Uhr
Das kommt sogar noch besser als der "Durchhänger".
Aber auch die Aufnahme im fotohome Ordner ist nicht von schlechten Eltern. Ich kann einfach nur staunen über diese Art von Flugaufnahmen. Wie sehr ich davon beeindruckt bin, kann ich mit wenigen Worten eigentlich gar nicht ausdrücken. Stark!!
LG Leander

Jürgen Schmidt, heute um 0:34 Uhr
@Helga
Was man sieht ist wohl der Saugrüssel, den sie nach unten klappt. Ich nehme zumindest an es ist einer...Experten werden das sicherlich besser sagen können. Ansonsten ist am Bauch evtl. ein Geschlechtsmerkmal???

Gruß
Jürgen

Jens Schöller, heute um 1:16 Uhr
Excellente Aufnahme und eine Schärfe, die bei der Frequenz des Flügelschlages dieser Insekten beeindruckt. Was verstehst Du unter Highspeed-Technik? Ist das mehr als 1/4000 sec. ?
LG Jens

Jürgen Schmidt, heute um 7:02 Uhr
@Jens
Ja, Blitzleuchtdauer 1/20000 sec.
Gruß
Jürgen

Tom Finke, heute um 7:33 Uhr
Tolles Foto, gefällt mir sehr gut. So was hat nicht jeder ;-))
Gruß, Thomas

Kommentare 90

Informationen

Sektion
Ordner Galerie
Klicks 11.118
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 18. März 2005
163 Pro / 142 Contra

Öffentliche Favoriten