Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Werner Holderegger


Pro Mitglied, Ostschweiz

Abendstimmung über den Churfirsten

Aussicht von unserer Stube.
Die Churfirsten, es sind deren 7, Chäserrugg, Hinterrugg, Scheibenstoll, Zuestoll, Brisi, Frümsel und Selun bilden die Grenze vom Toggenburg zum Walensee. Schweiz, Kanton St. Gallen.
Distanz ca 40 km. entfernt.

Kommentare 22

  • Maik Köster 28. September 2017, 13:54

    Ein sehr schönes Panorama mit wundervoller Lichtstimmung.
    Gruß Maik
  • Hannelore AYDIN 17. August 2017, 15:45

    da habt ihr eine schöne Aussicht und jeden Abend ein anderes Schauspiel. Das Bild wirkt auf mich wie ein Gemälde .
  • Gerlinde Weninger 24. Juli 2017, 13:23

    eine schöne stimmung liegt auf der bergkette!
    Ein Servus von Gerlinde
  • Piroska Baetz 21. Juli 2017, 8:25

    ein schöne panora landschaft aufnahme
    lg. piri
  • Ruedi Senn 15. Juli 2017, 15:45

    Von einer solchen Aussicht träumen wohl viele Leute...
    LG Ruedi
  • Maik Köster 15. Juli 2017, 15:26

    Tolles Panorama gefällt mir.
    Gruß Maik
  • Qrt Laederach 2. Juli 2017, 22:54

    Ein herrliches Gutenachtbild für mich !
    Mit meinen Eltern waren wir häufig in der Region Toggenburg und Säntis am wandern.
    Lg Qrt
  • Klaus Zeddel 2. Juli 2017, 16:46

    Ein prächtiges Panoramabild dieser herrlichen Bergwelt im Abendlicht. Erstaunlich klar und scharf zeigen sich die Spitzen der Berge bei der Entfernung. Wunderschön auch die Farben, es ist ein Genuß, dieses Panorama zu betrachten.
    LG Klaus
  • Fotofan9 27. Juni 2017, 10:14

    Eine tolle Panoramaaufnahme von den Bergen in einer wunderschönen Abendstimmung. Fantastisch aus dieser Distanz. LG Harald
  • Creaziun muntogna 27. Juni 2017, 7:26

    Was für ein Licht. Selten, dass die Sicht so klar ist zu diesem Zeitpunkt des Jahres. Die sieben Herren gefallen.
    lg Patrick
  • Velten Feurich 26. Juni 2017, 4:51

    Schön das Du diese "Berühmtheiten" in so gutem Licht zeigen konntest. Gehört und bildlich gesehen mir gut bekannt, aber leider vor Ort noch nie gesehen...So ist das eben, wenn man so oft durch das Land gefahren ist und nach knapp 1000 km immer schnell ans Ziel wollte und höchstens zuweilen die Furka oder der Oberalp nur zu einer Pause einluden...Über die Wortbedeutungen habe ich mir auch an Hand der Infos wie hier von Dir immer mal wider Gedanken gemacht, zumal es bei uns ja den Titel Kurfürst gegeben hat aber hier geht es doch um Chur als Kanton oder Gebiet und das Wort First als Ecke oben oder Zacke oder Berg...oder ist das alles noch ganz anders...?
    • Roland Zumbühl 26. Juni 2017, 8:18

      Wikipedia meint: "Die Namengebung ging vom Kloster St. Gallen aus, das damit seiner Stellung als Reichsabtei Ausdruck gab. Aus den Konflikten mit den Toggenburgern entstand wohl die Spottform „Kuhfürsten“ oder „Kuhfirsten“.
  • Ralf Patela 25. Juni 2017, 18:08

    Perfekt die Farbabstufungen im Vordergrund und auch im Hintergrund.
    Gruß Ralf
  • Evelyne E. 25. Juni 2017, 17:38

    Sehr schön.
  • Roland Zumbühl 25. Juni 2017, 9:17

    Erinnert mich an Gemälde von Ferdinand Hodler.
    Rechts liegt Einer mit beschienenem Gesicht ruhend in der Bergkette.
  • Ferdinand Leinenbach 25. Juni 2017, 8:11

    Hallo
    Ein ganz großartiges Panoramafoto , vom Feinsten muss ich sagen.
    Durch die schönen Farben ist eine wunderbare Bergstimmung entstanden.
    Möchte glatt meine Bergschuhe ins Auto schmeißen und losfahren.
    Gefällt mir sehr,sehr gut
    LG Ferdinand