Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Arvid Puschnig


Free Mitglied, Puerto Varas

Abendspaziergang mit Hund

Mit dabei war auch mein Sohn, der dieses Foto geschossen hat, und dessen Freundin, Sophia. Im Hintergrund die Rauchsäule des Cordón Caulle. (Puyehue) In Europa wird faelschlicherweise oft der Vulkan Puyehue mit dem Ausbruch in Zusammenhang gebracht. Der aber ist vom Ausbruchsort im Vulkankomplex Cordón Caulle gut 11 Kilometer entfernt und seit mehr als 200.000 Jahren nicht mehr ausgebrochen. Wer mehr darueber erfahren will, kann dies auf meiner Website http://www.chilereisen.at/vulkan-puyehue-ausbruch.htm
nachlesen.

Kommentare 20

  • Irmi K. 1965 8. Oktober 2011, 21:09

    Was für eine Formation....TOP
  • Entenfus 8. August 2011, 17:25

    Tolles Fotos. Wahnsinnig beeindruckend diese Wolken! Es ist irgendwie als hätte man einen Stein ins Wolkenwasser geschmissen...weil der Himmel solche Wogen zeichnet......
  • Dana K. 20. Juni 2011, 12:30

    Ja mal wieder ne klasse momentaufnahme...super!

    LG
    Dana
  • Hanne L. 18. Juni 2011, 18:44

    Der Anblick ist schon furchterregend. Ich konnte vor einigen Jahren mal den Tungurahua aus der Ferne 'qualmen' sehen ...
    Vulkan Tungurahua / Ecuador
    Vulkan Tungurahua / Ecuador
    Hanne L.

    Liebe Grüße, Hanne
  • thomas kamjunke 18. Juni 2011, 7:55

    Erschreckend schön ..

    Gruß Thomas
  • Michael Krüger MK 17. Juni 2011, 20:43

    Tolle Aufnahme die Wolkenstimmung ist genial
    Gruß Michael
  • Dirk Ehrentraut 16. Juni 2011, 21:15

    Arvid das ist stark!!
    Viele Grüße nach Chile
    LG Dirk
  • Danny Liska 15. Juni 2011, 12:24

    Hallo Arvid, das ist wirklich eine beeindruckende Aufnahme und interessante Beschreibung. LG Danny
  • Bernd Peter Lindgens 15. Juni 2011, 11:04

    Sehr beeindruckende Aufnahme.
    Es bleibt zu hoffen,Dir fliegt keine Asche auf den Kopf.
    V.G.Bernd !
  • angel-dd 15. Juni 2011, 7:31

    Hallo Arvid,
    das sieht beeindruckend aus, mit dem letzten Sonnenlicht, wie die Deine anderen Bilder vom Vulkan auch. Mittlerweile hat es sich auch hier herumgesprochen, dass es Komplex des Cordón Caulle ist, zumindest war das bei tagesschau.de so. Ich habe in den chilen. Nachrichten gehört, dass jetzt auch auf der chilen. Seite mehr Asche herunterfällt, war wohl bis jetzt mehr auf der argentinischen Seite. Ich hoffe, der Vulkan beruhigt sich ganz schnell wieder.
    LG Angel
  • Elisabeth Schiess 15. Juni 2011, 7:22

    ein eindrückliches Naturschauspiel!
    Der Mensch kann davor posieren,
    beherrschen kann er gar nichts, das wird hier klar!
    Lieben Gruss nach Chile
    Elisabeth
  • Petra Fümel 14. Juni 2011, 21:36

    Sag deinem Sohn einen netten Gruß... es ist ein feines Zeitdokument!
    Wirklich phantastisch wie das Sonnenlicht von der Rauchsäule widergespiegelt wird... fast hat es den Anschein als würden sie hineingesogen....
    Liebe Grüße in das herbstliche Chile.... Petra
  • Hartl Johann 14. Juni 2011, 20:01

    Schönes Bild mir gefällt die Lichtstimmung, und der Hintergrund.
    Natürlich auch die Personen.
    LG Hans
  • Bernd Dietrich 14. Juni 2011, 18:15

    Irgendwie kommt mir beim Betrachten des Fotos Hollywood in den Sinn: Steven Spielberg läßt eine völlig alltägliche Familienszene vor einem absolut fremden, sciencefiction-mäßigen Hintergrund ablaufen. Die natürlichste Sache der Welt... ;-)).
    Diese Spannung zwischen dem Alltäglichen und dem als alltäglich dargestellten Außergewöhnlichem empfinde ich als frappierend und läßt mich anhaltend schmunzeln.
    LG Bernd
  • Werner Fleck 14. Juni 2011, 15:13

    Hallo Arvid,
    fast immer ist sich der Mensch gar nicht bewusst, ich welch einer reizenden Landschaft er lebt. Nur der außenstehende Besucher beschaut sich das Foto und macht sich seine Gedanken.
    Hat denn die Aschewolke im Hintergrund Spuren auf Deiner Kleidung hinterlassen ?Sie erscheint sehr fern zu sein.
    Mit besten Gruß von Werner