Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
832 6

Rainer Wittmann


Free Mitglied, Schwechat

Abendsonne

Das Bild entstand spontan bei einem Spaziergang auf den Lenin-Hügeln in Moskau.
Canon EOS3, EF100/2.8 Macro, Kodachrome 64, keine EBV.

Kommentare 6

  • Gerhard Bär 5. März 2002, 19:46

    Das ist immer der schönste Moment, wenn Gold in der Sonne zu leuchten beginnt.
    Paßt natürlich auch hervorragend zu den dargestellten Figuren.
    Gruß Gerhard
  • Rainer Wittmann 15. November 2001, 14:01

    @Detlef & Poni: Habt's recht; der Sims stoert mich auch... Das Problem war dass ich eben eine Fixbrennweite drauf hatte, und die Sonne (wegen der Reflexion) mehr oder weniger den Standpunkt festlegte. Vielleicht haette ich aber noch etwas warten sollen, ja...
    Naja, fuer's naechste Mal ;-)

    Gruesse,
    Rainer
  • Detlef Menzel 13. November 2001, 15:08

    Die Bildgestaltung am oberen Rand finde ich halbherzig. Der Anschnitt ist ungünstig gewählt.
  • Rainer Wittmann 12. November 2001, 21:54

    @Alfred: Ja, das ist der Scanner... das blöde Ding schieß ich irgendwann auf den Mond... :) Ein Dia-Scanner währ halt fein.. ;-)
  • Alfred Gschweng 12. November 2001, 21:51

    Sehr schöner Bildausschnitt. Könnte nur etwas schärfer sein. Liegt es am Scanner? An dem tollen Canon-Objektiv kann es doch wohl nicht liegen.

    Gruß

    Alfred
  • Stefan Rohde-Enslin 12. November 2001, 20:39

    Super Foto, gefällt mir sehr gut. Viel Rundes (vor allem die Abendsonnen hinter den Gesichtern), auch Dreieckiges (unten rechts), Quadratisches (oben rechts), Halbrundes (unten links) und Senkrechtes (oben links). Ein nettes Spiel mit der Geometrie). Besonders aber gefällt mir, daß der linke Rand des Kreuzes mit der Haus (Turm?)-Seite links zusammentrifft. Der Himmel bleibt so unberührt und die Ornamentik und Vielfalt ufert nicht über.
    Gruss Stefan

Informationen

Sektion
Klicks 832
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz