Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
373 20

ThorstenK


Basic Mitglied, Königsbrunn

Abendlicht

...auf Rügen, wo ich meinen Urlaub verbracht habe und Euch als nächstes noch weitere Impressionen zeigen werde.

Nach mehr als 4-wöchiger Abstinenz/Sommerpause/Urlaub hab ich jetzt wieder Lust einzusteigen und mitzumischen, muss mich erst mal mit dem neuen Layout auseinandersetzen und anfreunden und hab natürlich viel Nachholbedarf mit Euren Werken, die Ihr da fleißig eingestellt habt ;-))

Liebe Grüße und schönes Wochenende wünsch ich Euch!
Thorsten

Kommentare 20

  • Peter.Neidlinger 4. Oktober 2012, 12:11

    Hallo Thorsten

    In Deinen Landschaftsbildern kann man sich echt verlieren. Ich glaube ich bastel mir Mal einen Bildschirmschoner daraus. Vielen Dank für diese kleinen Geschenke. Ich möchte Dir natürlich auch etwas zurück geben. Nur eine kleine Wahrnehmung. Wenn Deine weißen Rahmen sehr breit geraten, wie zum Beispiel bei diesem Bild, dann raubt der Rahmen dem Bild die Leuchtkraft. Außerdem konkurriert die helle Rahmenfläche mit den hellen Flächen im Bild. Vor allem im ersten Augenblick der Betrachtung schafft diese Konkurrenz unnötige Unruhe. Mein Tipp: Rahmen weg. Was nicht da ist, kann nicht stören. Ich hoffe meine Beschreibung ist nachvollziehbar.

    Liebe Grüße
    Peter
  • SieglindeS 12. September 2012, 21:54

    ... man spürt die Ruhe und Stille - hervorragend !!! VG Sieglinde
  • tommuc 12. September 2012, 20:16

    Ein kleines minimalistisches Kunstwerk, mehr braucht ein gutes Foto nicht. Wohlüberlegter Schnitt (Stein, Format, Horizont), schöne Wolken, feines Seitenlicht und nicht zuletzt das seidige Wasser, fertig ist ein gutes Bild, welches Ruhe ausstrahlt und welches man gerne öfter betrachtet, weil so erfreulich unaufdringlich daherkommt.
    LG, Thomas
  • Pa.J 11. September 2012, 19:39

    schlicht und zugleich schön, betont durch den passenden Rahmen in einem ungewöhnlichen Format. Gefällt mir und strahlt eine Ruhe aus, die in hektischen Zeiten zuweilen verloren geht.
    VG Jan
  • Bobanac Andreas 11. September 2012, 18:58

    Hallo Thorsten,

    die Steine an Rügens Küsten sind immer wieder sehr schöne Motive. Das Licht bei dieser Aufnahme ist sehr stimmungsvoll.

    VG Andreas
  • -- Thomas -- 10. September 2012, 22:04

    ausgezeichnete Aufnahme! Minimalistisch klasse!
    LG Thomas
  • WM-Photo 10. September 2012, 16:16

    Du hast die Reduzierung bestens verinnerlicht!

    Gruß Walter
  • Bernhard Gruber - Photography 9. September 2012, 19:53

    Extrem minimalistisch und extrem gut.
    lg Bernhard
  • Stephan K. 9. September 2012, 12:55

    Na dann willkommen zurück, Thorsten.
    Da präsentierst du uns zum Einstieg eine feine Abendstimmung mit diesen zarten Farben über dem Meer und dem scharfen Seitenlicht auf den Steinen, die hier ein passender Anhaltspunkt für das Auge in der sehr gelungenen Bildaufteilung sind!
    FG Stephan
  • Birgit Pittelkow 8. September 2012, 22:03

    Wenig drauf, aber das Wenige ist so schön, eine klasse Aufnahme, minimalisch gut, lG Birgit
  • Karl-Bauer 8. September 2012, 14:21

    Ein Bild aus drei Komponenten - so perfekt dargestellt!
    Chapeau!
    LG vom Karl
  • Angie61 8. September 2012, 14:21

    Ein Bild voller Harmonie.
    Ich empfinde beim Betrachten eine angenehme Ruhe.
    Ich freu mich auf die Nachfolger.
    Gruß angie
  • Philomena Hammer 8. September 2012, 10:53

    eine sehr feine und angenehm ruhige Aufnahme, bravo.
    LG
  • Steffen Buchali 8. September 2012, 5:16

    Mehr braucht ein gutes Bild nicht.
    Es sagt mit wenigen Elementen sehr viel aus.
    Die Lichtverhältnisse geben der Aufnahme eine zusätzliche sehnsuchtsvolle Stimmung.
    Die lange Belichtung bringt hier gleich zweierlei wunderbare darstellerische Aspekte mit sich.
    Zum einen lässt sie einen Blick auf den Grund zu und zum zweiten zeigt sie wie das Element Wasser unterschiedlich in seiner Bewegung ist.
    Man kann dadurch sehr schön erkennen wie weit der Strand flach abfällt.
    Die Präsentation im quadratischen Schnitt und die Aufteilung konnte bei Dir nicht anders sein.
    Klasse Einstieg Thorsten.

    LG Steffen
  • Peter Donatin 7. September 2012, 23:18

    !!
    .
    .
    .
    VG - Peter

Informationen

Sektion
Klicks 373
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D80
Objektiv ---
Blende 18
Belichtungszeit 3
Brennweite 14.0 mm
ISO 100

Gelobt von