Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Manfred Bartels


World Mitglied, Dörverden

Abendflug...

Irgendwie stört mich der Lichtsaum am Schwanz und am Flügelrand des Eissturmvogels.
Er ist aber tatsächlich so vorhanden, deswegen lasse ich ihn mal so.

Die Stimmung ist durch Filter entstanden, es war hellstes Tageslicht im Juni.
Dann wird es zwar später, aber es wird nicht Abend in einer Zeit der Mitternachtssonne.
~~~

Kommentare 12

  • Der Diedel 10. Januar 2009, 21:43

    Ein fantastisches Bild, sehr schön!
    Gruß Diedel
  • Wayne Tsipouras 7. Januar 2009, 13:37

    Splendid capture...

    -Wayne
  • Patrik Brunner 6. Januar 2009, 22:00

    Ich empfinde den Lichtsaum nicht als störend, durch die Filterwirkung(en) kann sich der Vogel gut im Bild durchsetzen...
    die Schärfe sitzt meiner Ansicht nach sehr gut und fällt auch schön schmuck gegen die Flügelspitzen ab...
    Also mir gefällt's.
    Gruss Patrik
  • Joachim Kretschmer 6. Januar 2009, 20:28

    . . er fliegt wie ein König der Lüfte . . ich staune immer wieder über die Schärfe, die Du erreichst . . . beeindruckend . . VG, Joachim.
  • Hajo Neumann 6. Januar 2009, 20:22

    Gerade die hellen Kanten finde ich gut. Bringt gute Schärfe ins Bild.
    Man spürt richtig den Wind unter den Flügeln. Schönes Bild, gefällt mir gut.
    Gruss Hajo
  • Armand Wagner 6. Januar 2009, 15:14

    mich stört da nix, das sage ich nicht, um Punkte zu
    sammeln, ist so !
    mein Vorschreiber @ Arctibear hat es sehr treffend
    formuliert

    lg Armand
  • Arcticbear 6. Januar 2009, 15:03

    Der helle Saum und deine Bearbeitung lässt darauf schließen, das die Sonne von rechts kommt und schon tiefer steht als bei Highnoon!
    Wenn der Saum nicht wäre, würde etwas fehlen um dem gesamten Bild Ausdruck zu geben. Vor allem aber würde die Brauntönung dann nicht aussehen!
    Eine weitere Wahl könnte sein, die Filter nur auf den Hintergrund anzuwenden. Wobei das Bild hier schon genial ist!
    Liebe Grüße Arcticbear
  • de ceulaer 6. Januar 2009, 10:54

    Nice shot !
    lg alain
    HOTEL TAJ avant l'attentat
    HOTEL TAJ avant l'attentat
    de ceulaer
  • Marianne Schön 6. Januar 2009, 10:07

    Ruhig, bedächtig und wunderschön.
    NG Marianne
  • Gerdchen Sch. 6. Januar 2009, 9:56

    das wirkt so ruhig und entspannt, als würde er abhängen in der Luft
    LG Gerd
  • Manfred Bartels 6. Januar 2009, 9:30

    @Anne
    Deutlich ist auf dem Schnabel die Röhre zu erkennen.
    Eissturmvögel gehören zu den sog. Röhrennasen, verwandt mit den Albatrossen.
    Die Röhre auf dem Schnabel dient unter anderem dazu Salz aus dem Seewasser zu filtern, hat aber wohl noch viele andere bisher unbekannte Funktionen.
    Es sind keine Möwen, sie sind eher mit Pinguinen verwandt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%B6hrennasen
    LG Manfred
  • Anne G. 6. Januar 2009, 9:27

    eine farblich sehr harmonische aufnahme ! mich stört der saum nicht - viel mehr zieht der schnabel des eissturmvogels meine aufmerksamkeit auf sich : so von nahem habe ich noch keinen ablichten können. lg, anne