Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Tiefenrausch


Free Mitglied, Flagranti

Abenddämmerung

im oberen Teil der Plitvicer Seen.
War ein kleiner Kampf mit Schärfe, „zackigen“ Schrägen und Dateigröße bei der Bearbeitung.
Bei Aufnahme wars schon ziemlich düster (1/13s, 2,8, ISO100) das schadete den Wasserfällen aber nicht. Freihandaufnahme mit dem normalen Strahlenteiler.

Dies ist ein Stereobild.
Man muß es im Kreuzblick betrachten um in den Genuß der dritten Dimension zu kommen.
Ein Genuß ist es wirklich! Wenn Ihr es mal erlernt habt ist es wie ein „Firmwareupgrade“.
Wie man den Kreuzblick erlernen kann das findet Ihr z.B. hier:

Kreuzblick erlernen und Stereos betrachten
Kreuzblick erlernen und Stereos betrachten
Ralf Fackiner


Und hier
Stereos im Kreuzblick sehen - Anleitung UND Links
Stereos im Kreuzblick sehen - Anleitung UND Links
Ralf Fackiner


Und hier
Anleitung zum Betrachten von Kreuzblick-3D-Bildern
Anleitung zum Betrachten von Kreuzblick-3D-Bildern
Ro Land


Der Bundesgesundheitsminister warnt: Kreuzblicken kann süchtig machen – schon ein Blick in diese Welt der Fotografie reicht aus um nicht mehr davon los zu kommen !

Ein erholsames und kreatives Wochenende wünsche ich euch
Servus vom Werner

Kommentare 24

  • Miksch 13. Juli 2008, 21:17

    das hier ist fantastisch!
  • redfox-dream-art-photography 16. April 2008, 2:12

    Einfach wunderschön.

    lg, redfox
  • Astrid Gast 5. April 2008, 15:26

    Auch bei dem hier, stehe ich mit der 3D-Brille mit dir auf dem Steg.
    Übrigens bin ich in echt auch schon mal, da wir vor vielen Jahren ebenfalls an den Plitvicer Seen waren!
    LG Astrid
  • Micha Luhn 29. Februar 2008, 23:03

    Sehr gelungener Durchblick zu den Wasserfällen.
    Sie scheinen aber tiefer zu fallen, als es der vordere Wasserspiegel zulassen würde. Wohl eine optische Täuschung...
    Der Scheinfenster-Award - Teil 2
    Der Scheinfenster-Award - Teil 2
    Ro Land
    LG Micha
  • Silke Haaf 26. Februar 2008, 15:14

    Danke, merke ich mir für den Fall, dass ich mal mit C3 aufwärts arbeite...;-)
  • Bruno Braun 26. Februar 2008, 14:38

    Silke, in der Bridge mit der rechten Maustaste auf das Bild klicken und dann auf "mit Raw öffnen".
    Das geht ab C3 mit Tiff und Jpg.
    MG Bruno
  • Silke Haaf 26. Februar 2008, 14:25

    Bruno, wie machst Du aus einem JPG ein RAW?
    Die Lichttemperatur zu ändern ist eine gute Idee.

    Gruß von Silke
  • Tiefenrausch 26. Februar 2008, 14:02

    Oh jetzt im zweiten Anlauf ists aber wirklich gut geworden!
    Danke und Servus vom Werner

    hier noch ein paar andere Bilder aus der Serie:
    Novembersonne
    Novembersonne
    Tiefenrausch

    „Tiefgang“
    „Tiefgang“
    Tiefenrausch

    Das Rauschen in der Stille – könnt Ihr es hören ?
    Das Rauschen in der Stille – könnt Ihr es hören ?
    Tiefenrausch

    Lebendiges Wasser
    Lebendiges Wasser
    Tiefenrausch

    Abenddämmerung
    Abenddämmerung
    Tiefenrausch

    Spätnachmittag
    Spätnachmittag
    Tiefenrausch

  • Bruno Braun 26. Februar 2008, 12:46

    Ich habe zuerst im RAW die Lichttemperatur verändert.
    MG Bruno
  • Tiefenrausch 26. Februar 2008, 12:11

    Na ich finde jetzt ist aus dem "zarten Blaustich" ein kräftiger Grünstich geworden - vielleicht liegts ja auch an meinem Monitor.
    Eigentlich wollte ich selbst eine Nachbearbeitung als Vorschlag einstellen aber ich komm zur Zeit einfach nicht dazu. Ich glaube daß der erste Bearbeitungsschritt des Originales nicht die Sättigungserhöhung sein sollte sondern besser erstmal die Farbkorrektur und dann erst die Sättigung.(Wobei es theoretisch doch eigentlich egal sein sollte da Produktbildung ??).
    Ein wie hier blaustichiges Bild zu korrigieren ist - ich habe es selbst erlebt - gar nicht so einfach.

    Servus vom Werner
  • Bruno Braun 26. Februar 2008, 9:32

    Wie gefällt Dir meine Bearbeitung, Werner ?

    MG Bruno
  • Tiefenrausch 26. Februar 2008, 7:09

    Also erst einmal vielen herzlichen Dank für die freundlichen und aber auch kritischen Anmerkungen.
    Ich muß sagen daß das Bild im Original ein bißchen fad wirkte - es lebt eigentlcih nur durch das Motiv aber nicht durch die Farbe.
    @ Erich wahrscheinlich kriegst Du noch diese Woche vieeel Wasser zu sehen
    Ja die Farben sind ein Problem an diesem Bild. Ich bin überrascht daß überhaupt was verwertbares herausgekommen ist.
    Bei der Bearbeitung des Bildes, das auch im Original schon einen leichten Bautonus hat, habe ich erstmal die Sättigung brutal erhöht - dadurch kamen zwar plötzlich Farben zum Vorschein, die vorher nicht da waren aber es wurde auch der Blaustich verstärkt.
    Ich habe danach eine ganze Zeit rumprobiert um ein besseres Ergebnis zu erzielen aber so gefiel es mir am Besten.
    @Bruno
    Es ist um 16.21 Uhr aufgenommen und zwar in einem zu diesem Zeitpunkt schon sehr schattigen Tal. (1/13s) nur dem Bildstabi verdanke ich daß ich kein Stativ schleppen mußte :-).

    Die nächsten Bilder werden besser (von der Farbe her).
    An alle, denen diese Motive gefallen: Fahrt - hin es lohnt sich wirklich - und: Seid Frühaufsteher !!!

    Servus vom Werner
  • Silke Haaf 25. Februar 2008, 14:19

    Bruno...;-)...schön dass Du wieder da bist!
    Eine wirklich wohlwollende Kritik!!

    Übrigens, blaues Licht gibt es eher morgens und abends eher gelbes.
    Das hat mir gerade mein Haus- und Hoffotograf William geflüstert...;-)
    Also "Morgendämmerung"?

    Ich glaube, Werner fehlte einfach die Sonne.
    Gruß von Silke
  • Thomas Windbichler 24. Februar 2008, 20:39

    Ich glaube da ist es schön!!

    Schön find ich auchdas Stereo.
    Da fällt mir wieder ein - einen strahlenteiler wollt ich ja auch noch bauen!!
    Wo hast du deine Oberflächenspiegel her??
    Selbst geschliffen?? :-))

    Gruß,
    Thomas
  • Bruno Braun 24. Februar 2008, 17:39

    Nach soviel Lob kannst Du sicher auch etwas spitze Kritik vertragen.
    Silke hat mich ermahnt, das immer wohlwollend zu machen....

    Es ist nicht ungeschickt ein zu blaues Bild einfach Abendämmerung zu nennen......

    Eine weiche Landung wünscht Bruno