Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Ronald Schneider


Free Mitglied, Radebeul

Abend überm Lehnsteig

Der Morgen an der Bastei war gestern nicht so - gefühlte 100 Fotografen versuchten, ihre Stative aufzubauen. Und ab 08.00 Uhr begann der Massentourismus auf der Brücke (vom Licht mal ganz abgesehen). Gegen Mittag schien dann noch jemand einen großen Topf Suppe in Böhmen ausgekippt zu haben, und ich wäre fast schon in Richtung Heimat unterwegs gewesen. Es wurde aber dann zunehmend etwas besser, und der Abend war ganz passabel.

Kommentare 28

  • T Laubi 3. Oktober 2014, 22:53

    Eine Wunderschöne Aufnahme !
    Echt Klasse...
    Am besten ist es glaube ich gegen Abend.
    Da ist nicht mehr so viel los und wenn man Glück hat,
    bekommt man auch ein Foto ohne Touristen hin.

    Gefällt mir sehr gut !

    LG Tino
  • LICHTundNICHT 13. Mai 2014, 21:29

    Klasse Wolken und Sonnenstrahlen!

    vg, LICHTundNICHT
  • Wandersylvio 16. Februar 2014, 0:14

    Ganz passabel ist aber völlig untertrieben. Das ist ein einmalig tolles Foto. Ich war auch schon dort oben, im Winter. An diesen Ausblick kann ich mir gar nicht erinnern. Aber bei dieser Fülle von Ansichten dort ist das auch nicht einfach. Wenn ich dein Foto so betrachte sage ich mir, dort muss ich unbedingt wieder hin. Es war nämlich nicht der schönste Tag als wir dort waren.
    VG, Sylvio
  • Dirk Singer 10. Februar 2014, 18:51

    Das mit der Suppe aus Böhmen kenne ich sehr gut, kann
    nerven wenn man diese Wetterlage in den Herbstferien eine Woche lang hat.Aber hier hat sich das warten auf jeden fall gelohnt, traumhafte Aufnahme!

    Lg Dirk
  • Thoralf 25. Oktober 2013, 22:32

    gewaltig, ich finds stark
    LG Thoralf
  • Ronald Schneider 22. Oktober 2013, 21:04

    Ich bin bestimmt hier der Älteste, und kann aus Erfahrung sagen: Wampe wird nur mehr. Umgekehrt geht nicht. Niemals. Ist wie beim Rauchen - am besten nicht anfangen (d.h. von Jugend an dünn bleiben).
  • Mike Hannig 22. Oktober 2013, 19:16

    Das ist Einbildung ! :-)
    Seit Jahren wandere ich in jeder freien Minute und die geht ni weg. Am Bierchen Abends kann´s aber nicht liegen... :-))
  • linteum 22. Oktober 2013, 18:12

    haha, wie bekannt mir das alles vorkommt - und bei Sch...licht wandern sowieso, aber dann isses wenigstens gut gegen die Wampe - bild ich mir zumindest ein ;)
  • Ronald Schneider 21. Oktober 2013, 21:08

    Ooch, Winterberg, langweilig. Früher hat man da beim Bier Geschichten aus der Jugend erzählt. Heute sitzen sie alle am Tisch und starren auf ihr Eiföhn. Und zeigen gelegentlich kleine Bildchen von ihre 36Mpx-Knipse auf winzigen Displays.
  • Ronald Schneider 21. Oktober 2013, 20:04

    @Hansen:
    Wie recht du hast. Von meiner Sicht aus betrachtet wandere ich eigentlich vorwiegend bei Scheisslicht draußen rum. Das gute Licht haben immer nur die anderen.
  • Mike Hannig 21. Oktober 2013, 19:34

    Sehr schönes Lichtspiel. Klasse Foto !

    @linteum,
    Ich weiß nicht, ob der Herr Schneider immer so ein Glück hat mit dem Wetter, oder ob er die zehn vorhergehenden Versuche so eine Stimmung einzufangen einfach ad acta legt und als schöne Wanderung mit Körperertüchtigung abtut,ohne ein Wort darüber zu verlieren... :-)

    VG Mike
  • linteum 18. Oktober 2013, 15:08

    da gibts einfach nichts zu meckern, außer vielleicht, dass der Herr Schneider aber auch immer ein Glück mit dem Wetter hat ;)
  • stillerfuerst 15. Oktober 2013, 22:35

    Beeindruckende Herbststimmung und gelungener Bildschnitt!
    Nur der Kontrast ist für meinen Geschmack etwas hoch.
    VG Sebastian
  • Seppel63 15. Oktober 2013, 15:48

    Ein wundervolles Bild mit viel Tiefe!
    VG Frank
  • Jürgen H 15. Oktober 2013, 15:22

    Mir ist´s einen Ticken zu heftig, gerade die linke Bildhälfte ist mir zu dunkel und paßt nicht zum Rest.Kynschtlerische Freiheit...;-)