Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang H. Schäfer


Basic Mitglied, Waldshut-Tiengen

Ab in die Wand

- Eisklettern am Zillhauser Wasserfall -

So, ich habe es ja angedroht, dass ich ein paar Eindrücke vom Eisklettern am zugefrorenen Zillhauser Wasserfall (Zollernalbkreis) zeigen möchte. Wie ihr seht, war ich nicht der einzige, dem das Spektakel gefallen hat. Durch die Menschen (vor und im und am Eis) hat man nun auch einen ungefähren Eindruck der tatsächlichen Größe des Wasserfalls. Er fällt, wie ja schon bei "Eiskalt" und "Eiskalt II" erwähnt, 24 Meter in die Tiefe ...

(eventuell Taste "F11" zur besseren Ansicht)




- to be continued -

- - -

Kommentare 35

  • Nicole Zschucke 22. Februar 2012, 12:05

    Irre !
    Tolle Aufnahmen zeigst Du da !
    Wird denen nun warm beim Klettern oder ist es trotz Anstrengung schweinekalt ?
    N.
  • Brigitte Hoffmann 22. Februar 2012, 0:56

    Wow, das sieht ja gigantisch aus!
    Ich glaube, dass dieses Spektakel nicht jedes Jahr stattfindet!
    Tolles Bild, Wolfgang!
    LG Brigitte
  • Max13 16. Februar 2012, 20:57

    So sieht man wie gross der Wasserfall ist,interessant auch mit den Personen im Vordergrund LG max
  • Carin St. 16. Februar 2012, 16:17

    Ein sehr spektakuläres Foto ist Dir da gelungen, Wolfgang, und der Fotograf im VG ist der Hingucker, zusammen mit dem Eiskletterer natürlich!
    Gruss, Carin
  • Doris und Berny Janning 15. Februar 2012, 14:10

    Sehr schön festgehalten, und es zeigt uns, daß man (frau) jedem Wetter etwas Schönes abgewinnen kann.
    LG Doris
  • Josef Schließmann 15. Februar 2012, 13:26

    Das wäre kein Sport für mich, aber super von dir präsentiert.

    LG Josef
  • Veronika A. 14. Februar 2012, 19:38

    Eine ganz besondere Aufnahme hast du hier "geschossen". Mutig der Eiskletterer, wie er sich auf diesen bizarren Gebilden seinen Weg sucht.
    LG Veronika
  • Christa Regina 14. Februar 2012, 17:08

    Faszinierend. Na ja, er ist wenigsten gesichert wie man sehen kann. Ich würde mir das nicht zutrauen.
    LG Christa
  • monika hagenah 14. Februar 2012, 16:36

    Beeindruckendes Spektakel ;)
    Faszinierende Serie. Weissabgleich ist auch super.
    LG Monika
  • Mary Sch 14. Februar 2012, 16:29

    Mutig. Es sieht spektakulär aus.
    Perfekt festgehalten.
    LG Mary
  • Thomas Leib 14. Februar 2012, 14:57

    Wow das sieht ja so richtig eisig aus.
    Das erinnert mich an den Bad Uracher
    Wasserfall der sie gerade ähnlich aus.
    Eine ganz ausgezeichnete Aufnahme die
    so richtig Zeichnung hat und mir mit dieser Lichtstimmung sehr gut gefällt.
    Liebe Grüße Thomas
  • - Edith Vogel 14. Februar 2012, 13:49

    nicht ganz ungefährlich,
    KLASSE
    l.g.edith
  • Horst-W. 14. Februar 2012, 12:10

    Da hab ich gestern auch was im Fernsehen drüber gesehen ... ist schon interessant!
    LG Horst
  • Birgit Pittelkow 14. Februar 2012, 12:07

    na jedem sein Hobby, aber dabei zugeguckt oder ein bisschen fotografiert, hätte ich wohl auch gerne mal.
    Schöne Doku, lG Birgit
  • Philomena Hammer 14. Februar 2012, 9:42

    eine sehr ausdrucksstarke Aufnahme, gut gemacht.
    LG
  • Annette He 14. Februar 2012, 8:57

    Das ist stark, sieht sehr beeindruckend aus. Ich hab so ein Eisklettern mal auf einem Gletscher in Norwegen gemacht. Das sieht so nach nichts aus und es ist doch so unglaublich anstrengend. Freu mich schon auf mehr.

    Gruß,
    Annette
  • Brigitte H... 14. Februar 2012, 8:22

    Guter Bildaufbau , ich wäre wahrscheinlich wieder zu nah ran..Ich Finde diesen Sport sehr spannend , gefällt mir sehr dein Foto... 20 Jahre jünger und ich würde es auch tun..Du auch ? Lach..
    Einen schönen tag dir , du schwimmst sicher schon in Rosen ,zum Valentinstag..
    Brigitte.
  • Elfie W. 14. Februar 2012, 8:10

    das ist schon sensationell und absolut perfekt, wie du dies festgehalten hast. Beeindruckend gut die Lichtverhältnisse und genau im richtigen Moment!
    Eine klasse Dokumentation!
    LG elfie
  • Stefan Jo Fuchs 14. Februar 2012, 7:15

    sowas ähnliches haben sie gestern sogar in den Nachrichten gezeigt!!
    lg Stefan
  • Herta-Wien 13. Februar 2012, 23:21

    Die Eiskletterer sind ja ganz schön wagemutig,
    doch Dein Bild ist fantastisch Wolfgang.
    Schön wie die Sonne das eis noch weisser macht.
    Einen lieben Gruß
    von der Insel
    Herta
  • KHMFotografie 13. Februar 2012, 22:51

    ... eine klasse Momentaufnahme... in einer tollen Qualität!..... gefällt mir sehr gut+++++

    LG. kalle
  • Fauler Opa 13. Februar 2012, 22:44

    Hallo Wolfgang, bewundere Dich wie Du das alles so unter einen Hut bringst:
    Den Selbstauslöser auf ziemlich lang einschalten,
    und dann sich in der eis'gen Wand festhalten !!!
    Hoffe Du hast dieses Abenteuer gut überlebt !!!
    Grüsse Fritz !!!
  • Traudel Clemens 13. Februar 2012, 22:34

    Das sieht doch schon sehr mutig aus, wie der Mann an der beeindruckenden Eisfläche hochklettert.
    LG Traudel
  • Wolfgang B. Scheifers 13. Februar 2012, 22:16

    Eine feine Präsentation und ein tolles Naturschauspiel. Wann friert so ein Wasserfall schon mal zu.

    LG Wolfgang
  • Hotzenwäldler 13. Februar 2012, 22:14


    Welch ein Bild.
    Neben dem super Motiv gefällt mir, wie sich die Sonne an der Wand zeigt.Das Objektiv ist ein anderes gegenüber dem vorherigen Bild.
    Im Nachhinein, ist das wechseln von Vorteil gewesen. Das hier hat Brillanz.

    Georg

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Natur
Klicks 451
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300S
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 16-85mm f/3.5-5.6G ED
Blende 8
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 28.0 mm
ISO 200