Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rüdiger Damke


Complete Mitglied, Nienstädt

Aalfangtradition

Der Ursprung dieser Schiffbautradition liegt vermutlich in der mittleren Steinzeit um 8000 v. Chr. Ausgehend von einem Einbaum wurden später mehrere Bäume zusammengesetzt und mit einer Setzbordplanke (quer) verstärkt. Bald war es wesentlich einfacher, die so vergrößerten Boote ganz aus Planken zu bauen, damit war der Torfkahn in der heutigen Form entstanden.Die alten Eichenschiffe werden noch heute zum einholen der Aalreusen auf dem Steinhuder Meer benutzt. Die Kähne bestehen aus Eiche und sind größtenteils mehr als 100 Jahre alt.

Kommentare 3