Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
770 11

Edmond Dantes


Basic Mitglied, Neumünster

Kommentare 11

  • Sabine Schönberger 11. Oktober 2003, 23:38

    cool....

    bine
  • Silvia Antunes 10. September 2003, 0:40

    Very good work.
    Congrats.
  • Barbara Bacher 5. September 2003, 22:55

    gefällt mir ausgesprochen gut - besser als das vorige (a1?) - lg barbara
  • Tobias Bochmann 4. September 2003, 17:09

    Die andere Version finde ich persönlich besser obwohl diese durch den Beschnitt und der dezentralen Lage des Models auch seine eigene Ausdruckskraft besitzt.
  • Steffen S. 4. September 2003, 12:34

    Gefällt mir mal nicht so gut !

    LGS
  • Thomas Meyer 4. September 2003, 12:09

    Hier ist sie mir fast schon zu klein. Kommt natürlich auf darauf an, was Du vermitteln willst. Mir erschließt es sich hier aber leider nicht. :-(
    MfG, TM
  • draußen gibt`s nur kännchen 4. September 2003, 11:22

    Nee, ich fin da andere besser, hier ist mir zuviel leeres Bild. Wenigstens unten hätte ich beschnitten, ist aber wie immer alles Geschmackssache.

    MfG Mathias
  • Thomas Beyerlein 4. September 2003, 11:08

    Ich weiß nicht, welches der beiden Bilder ich schöner finde, ob ich sie überhaupt vergleichen soll.

    Hier finde ich gerade die Bildaufteilung ganz hervorragend, dadurch hebt sich das BIld von vielen anderen ab, es bekommt eine gewisse Perspektive und Weite.

    Hinzu kommt natürlich diese reizvolle junge Dame, aber die ist ja auf beiden Bildern dieselbe - zum Glück. ;-)))

    Liebe Grüße,
    Thomas
  • Andrés Kohler 4. September 2003, 10:57

    Ansich ein schickes Foto, auch wenn es an seinen Vorgänger nicht heranreicht.

    Gesicht hat starke Schlagschatten und dazu eben die Haare, die alles weitere verdecken - der Effekt eines Verschleierns ist verzerrt.
    Stichwort: Goldener Schnitt... Hm, für meinen Geschmack nicht zwingend notwendig, denn dieses extreme "einecken" kann auch interessant wirken.

    Gerade bei diesem Ausschnitt kam mir der Gedanke, wie es denn wirken würde, wenn das Modell ganz weit vorn in der linken Seite "angeschnitten" positioniert wäre.

    Viele Grüße, Andrés

    PS: Auch hier stört der Busch in der Bildmitte. Die dunklen Bereich hinten (insbesondere oben links) empfinde ich wiederrum bereichernd, denn sie geben ein größeres Helligkeitsspektrum bzgl. der Umgebung und entzerren ein wenig die Monotonie der ansich fabelhaften Location.
  • Dalli Klick 4. September 2003, 10:55

    a1 finde ich besser. hier steht sie etwas weit am rand.
    hast du noch eins, wo sie evtl. etwas weiter nach unten links steht, bzw. links oder rechts vorne?
    lg, oliver
  • Ruth Mattersberger 4. September 2003, 10:53

    gefällt mir sehr gut lg ruth

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 770
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz