Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
A velvety kind of light / Katja / Lokhalle Göttingen

A velvety kind of light / Katja / Lokhalle Göttingen

679 14

Carsten Ke.


Free Mitglied, Raum Frankfurt (Richtung Taunus)

A velvety kind of light / Katja / Lokhalle Göttingen

Ach wie ist das schön. Eingescannt und nicht ein bisschen nachgeschärft. Hätte nicht gepasst. Das licht war ein anderes. Hier habt Ihr es endlich. Carsten macht portraits und es gibt faktisch keine hintergrundelemente.
50 mm, PanF, ID-11, Ilford warmetone

Kommentare 14

  • A.. R.. 24. Juni 2005, 22:28

    ein wunderschönes, für mich fast schon ein klassisches porträt mit dem leeren hintergrund... aber auch nur fast. irgendetwas hat das foto, was ich nicht genau beschreiben kann. es ist schon anders. jedenfalls ist es sehr charismatisch und fesselt sofort. man kann nicht wegblicken.
    mag ich sehr.
    g*
    adam
  • Margarete Mörtel 15. Juni 2005, 9:20

    wunderbares Licht, das dem Portrait etwas besonderes gibt
    lg margarete
  • Klaus DLK 14. Juni 2005, 14:04

    Na klar ... ich mach ja auch mal gern aus der Umgebung herausgelöste Menschenfotografie und wenn ich mir den Bildaufbau hier anschau und mein Durand-Foto, gibt sich das nicht viel :)
  • Carsten Ke. 14. Juni 2005, 13:54

    @ Klaus, ist mir schon klar. In gewisser weise wollte ich hier den gegensatz zu manch einem meiner weitwinkelportraits aufbauen - voller struktureller elemente. Aber ich denke Du hast meine leicht selbstironischen text verstanden.

    cake
  • Klaus DLK 14. Juni 2005, 13:38

    "und es gibt faktisch keine hintergrundelemente."

    sehe ich etwas anders... vielleicht keine gegenständlichen Hintergrundelemente, aber ich halte das Licht im Hintergrund schon für sehr elementar für das Foto, weil die Person dadurch die räumliche Einordnung bekommt und nicht vor dem nichts steht.
  • K. Rümel 14. Juni 2005, 8:45

    sehr schönes bild! der lichteinfall hat echt ne super wirkung!
  • RA K 14. Juni 2005, 5:57

    gefällt mir auf dem tft besser als auf dem röhrenmoni, hintergrund wrikt hier homogener weil dunkler
    gr
  • die Maike 13. Juni 2005, 23:29

    mag ich sehr, wie sie sich plastisch aus dem Dunkeln hervorhebt... doch, wirklich.
  • .ina. 13. Juni 2005, 22:39

    ich find die vielen schönen Schatten lassen sie so (*hmhmhm* wie sag ichs, dass es nicht so dämlich klingt? *hmhmmm mm mm... (komme wieder, wenn ich das "richtige" Wort habe))

    zumindest passt ihr etwas skepischer Blick dazu. Oder vielleicht auch gar nicht skeptisch, er wirkt schon so bewußt "neutral", als wolle sie es einem gar nicht leicht machen, etwas "lesen" zu können.
  • Carsten Ke. 13. Juni 2005, 22:25

    @ Sabinsen, kann man schon. Ich kannte Katja damals nicht wirklich. Aus meiner perspektive würde ich den blick als skeptisch beschreiben. Aber es zählt bei Euch nur Euer eindruck. Manche bilder tuen es einem mehr an und manche weniger.
    Ta

    cake
  • sabinsen. 13. Juni 2005, 22:15

    Wann? Wo? :-))

    Das Licht ist schön, die Unschärfe stört mich auch nicht so sehr... wenn dann eher, dass sie etwas angespannt wirkt, anders als auf deinen sonstigen Portraits... hm, aber ich weiß nicht, ob man sowas wirklich kritisieren kann...
    :-)
  • Carsten Ke. 13. Juni 2005, 21:59

    @ ach, bei diesen abzügen - ich habe sie noch anders getrocknet - ist soviel kleinstaub drin. Irgendwann habe ich dann immer keine lust mehr. Das grobe ist raus. In diesem falle werde ich wohl auch nicht nachschärfen. Jeder sei eingeladen den abzug anzuschauen - der ist in diesem falle ohnehin besser.
    Ta

    cake
  • Herrgismo I 13. Juni 2005, 21:47

    na wenigstens entfusseln hättest du es ja können! :-D
  • Katrin Ze. 13. Juni 2005, 21:31

    gutes licht wiedermal!

    Gewohnte gute Arbeit:-)

    allerdings hätt ich ein bissl nachgeschärft, aber es sollte dir hauptsächlich gefallen!

    Lg Katrin