Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
A rainy day in London

A rainy day in London

463 16

Tim Brüning


Free Mitglied, Minden

A rainy day in London

Es gibt hier einige FC Mitglieder, die ihre Bilder schon deshalb für Kunst halten,
weil sie quadratisch und schwarz-weiß sind, sowie mit einem breiten
weißen Rand versehen wurden. Wenigstens einmal möchte ich
mich auch für einen Künstler halten. :-)

London Eye - Reflexions I
London Eye - Reflexions I
Jess Pasco


Zletzt hochgeladen:
The Sanctuary in London
The Sanctuary in London
Tim Brüning

Kommentare 16

  • SevenAndrew 14. Januar 2008, 10:28

    gefaellt mir sehr gut! tolle spiegelung und super schaerfe!
  • Björn Bouvier 12. Januar 2008, 2:13

    Wer seine Fotos oder andere Werke vorzeigt, ohne es im Auftrag bekommen haben, ist ein Künstler, auch wenn keine finanzielle Entschädigung dafür eingeht.
    Alles Gute von Björn in Västerås, Schweden!!!
  • Manuela Lousberg 16. November 2007, 23:23

    Das ist eine geniale Aufnahme ! Format und Rahmen gefallen mir auch sehr gut. Du BIST ein Künstler. : )
    LG Manu
  • Ulrike Sturmhoevel 16. November 2007, 22:09

    Klasse gesehen mit der Spiegelung und ebenso fotografiert.

    Gruß Ulrike
  • Ben Venuto 16. November 2007, 17:26

    tolles pic, aber der stil passt net zu dir! ;)
  • Hobu R. 16. November 2007, 16:45

    Ich mag Pfützen !
    lg hobu
  • Thorsten Kleinfeld 16. November 2007, 16:17

    Klasse Spiegelung, kommt in s/w sehr gut.
    Thorsten

  • Stefan Seith von Benrath 16. November 2007, 15:44

    du bist doch längst künstler - auch ohne weißen rand

    dachte die ganze zeit london ohne schlecht-wetter-bild kann irgendwie nicht sein .
    und die spiegelung in den pfützen ist eine super idee
    lg stefan
  • Tanja Brückner 16. November 2007, 15:22

    ich wollte mich schon über deinen neuen Stil wundern
    :-)
    diese feucht-kalte impression hätte das nicht nötig gehabt...aber man muss ja an sein portfolio denken, gell, Herr Künstler?
    ;-))
    lieben gruß
  • Oliver C. Huck 16. November 2007, 14:06

    Wer als Künstler angesehen wird, hängt entscheidend vom vorherrschenden oder individuellen Kunstbegriff ab. Oft wird Kunst mit Kunstfertigkeit und Inspiration mit Virtuosität gleichgestellt, so dass eine sprachliche Unterscheidung beispielsweise zwischen einem Künstler wie einem Bildhauer oder Musiker einerseits und einem Artisten oder Akrobaten andererseits durchaus hilfreich wäre. Das Problem der fließenden Grenzen liegt teilweise auch in einer sprachlichen Unschärfe und ist vermutlich ein etymologisches, wenn man Begriffe wie Kochkunst oder Kunststoff reflektiert. In Zeiten des Internet bezeichnen sich vereinzelt auch Webdesigner als Künstler, was sich auch darauf begründet, dass damit beim Finanzamt der Status des Freiberuflers (freischaffender Künstler) erlangt werden kann, was für Einzelgewerbetreibende mit unter Vorteile bringt. [Quelle: Wikipedia]

    Also mein lieber Herr Künstler...oder auch Bild-Acrobat...erfreu uns weiterhin mit so schönen Fotos und lass Dir vom Finanzamt nicht die schönen Tage verregnen. ;-)
  • Knuddeldiwuddel 16. November 2007, 12:00

    Die Spiegelung ist kunst :-)! Kunst kann man nicht deffinieren! Es kommt von Herzen! Wenn ein Bild stimmig ist und ausdrückt, was es soll, das ist der Ansatz von Kunst! Also nenn Dich Künstler ;-)!
    LG Caro
  • Mirco1 Schneider 16. November 2007, 11:35

    nein nicht die kunst des quadrates oder des rahmens sondern wie du die bilder machst bzw. siehst ist die kunst es dann so fest zu halten das ist in meinen augen die kunst was bei diesem bild hier äußerst gut geworden ist

    lg mirco
  • A r e k 16. November 2007, 11:22

    stark tim, tolles foto!



    lg
  • Klaus-Ingomar K. 16. November 2007, 10:37

    ++
    Gefällt mir sehr gut!
    Über den Text lässt sich streiten...der Rahmen allein und SW macht ein gutes Foto noch lange nicht aus...
    lg, Klaus.
  • Christian Rogowski 16. November 2007, 9:59

    Dein Bild würde mir auch ohne Rahmen gefallen, also daran kann es schonmal nicht liegen.
    lg
    chris