Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helmut Stark


Free Mitglied, Karlsruhe (Umgebung)

A rainy day in Berlin

Das Wetter an Pfingsten war ja nicht so toll. Berlin war trotzdem Klasse.

Kommentare 5

  • Patrick Blase 4. Juli 2001, 17:43

    Hi Helmut,
    gelungene Aufnahme perfekte Bildteilung, die Version in s/w gefällt mir auch.
    Grüsse
    Patrick
  • Helmut Stark 24. Juni 2001, 20:41

    @Roland
    Danke, Du hast mir das Bild erklärt. Das mit der SW-Wirkung ist mir bislang nicht "bewußt" aufgefallen.

    @Alle
    Zum Bild habe ich noch einige Infos. Auch wenn es nicht so aussieht, es war schon recht spät (kurz vor 20.00). Und dunkel (auch wegen den dunklen Wolken). Zum Glück steckte 'nen 800er FujiPress in der Kamera. Die blaße Wirkung der linken Seite (des Hintergrundes) kommt durch Überbelichtung (die Kamera belichtet mit dem Fokus rechts vorne). Aufgenommen bei 20mm und Blende 5.

    @Sascha
    Ich bin EBV-mäßig 'ne Niete
  • zett42 24. Juni 2001, 20:17

    gefällt mir auch sehr gut. vor allem daß es so ungestellt aussieht.
    wie wäre es, den effekt, den roland und daniel angesprochen haben, noch verstärken würde, wenn man die linke hälfte am PC auf s/w reduzieren würde? nur so eine idee...
    gruß, sascha
  • Günter Schneider 24. Juni 2001, 19:11

    interessante aufnahme. stimme den vorrednern zu.
  • Roland Zumbühl 24. Juni 2001, 17:19

    Hier sehe ich zwei Bilder in einem: Rechts ein Farbbild, das uns ein junges Kind als Einzelperson zeigt, links ein eigentliches s/w-Bild, das Jugendliche zeigt, die sich entfernen. Diese Gegensätze bestimmen dieses Bild, das dadurch einen besonderen Reiz bekommt.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 384
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz