Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rike Bach


World Mitglied

[a moment at Innisheer]

a beautiful afternoon at Innisheer...
not easy to get there, because of the waves and the wind the ferry wasn't able to go...
but it worked at the third day, and it was worth it ;)

Kommentare 16

  • Andreas Hurni 9. Juni 2005, 21:54

    springen ist vielleicht nicht das richtige wort.
    das schiff war am steg in innisheer, sie konnten es jedoch nicht festbinden weil es derart hoch und runter ging. immer wenn das boot von oben nach unten auf bodenhöhe des stegs vorbeikam, konnte einer "raustretten". ich wäre fast auf der anderen seite des stegs runtergefallen ...
  • Rike Bach 9. Juni 2005, 21:34

    ja, drei Anläufe :)
    Montags ging gar nix die Wellen waren sowas von heftig - für Dienstags hatten wir schon Tickets und als die Anlegezeit gekommen war hieß es dann leider dass die Fähre doch nicht fahren kann.... also sind wir dann Donnerstags erneut hin, und dann klappte es.
    LOL.. springen musstet ihr? Ufffz....
  • Andreas Hurni 9. Juni 2005, 21:31

    drei anläufe?
    lass mich raten: die wellen waren zu hoch und das schiff konnte in innisheer nicht anlegen.
    uns liessen sie damals springen ...
  • Rike Bach 9. Juni 2005, 20:13

    danke an alle :)
    @Dirk - definitely a 'must see' *g*
    @Sylvia - es ist wundervoll... ich hab' wirklich ein Stück Herzblut da gelassen
    @Andrea - ja leider, die Lebenshaltungskosten sind heftig, haben wir leider auch mitbekommen :(
    @| .... callaveron | - danke *freu*
    @Maike - es waren wirklich wundervolle Tage...
    @Jürgen - *ggg*... wehe wenn nicht ;)
    @Bernd - ach Mensch... ich versteh' dich soooo gut... *mitseufz*
    @Ngudu - ja, hat was klischeehaftes ;)
    @Woici - :)
    @Torsten - LOL... und manche n' Schiff am Traktor...
    @Margarete - danke dir :)
    @Johannes - auch dir 'danke schön' :)
    @Andreas - *gggg* beinahe hätte es nicht geklappt... drei Anläufe waren echt heftig, noch mal hätten wir es diesen Urlaub nicht versucht...
  • Andreas Hurni 7. Juni 2005, 22:57

    dachte ich mir's doch
    die inseln mussten irgendwo im fotohome auftauchen wenn ein bild von doolin harbour erscheint ... :-)
  • Johannes Ekart 4. Juni 2005, 9:46

    Schöne Szene
    lg
    Johannes
  • Margarete Mörtel 4. Juni 2005, 8:46

    eine wunderbare Landschaft, gutes Foto
    lg margarete
  • Torsten Dschi-Point 3. Juni 2005, 22:05

    ich hatte immer 'nen fuchsschwanz an der antenne. die iren haben 'nen halben gaul am reserverad....
  • Woici 3. Juni 2005, 21:00

    !!!
  • Gespür für Licht 3. Juni 2005, 19:17

    sehr typisch
  • Der Dicke 3. Juni 2005, 17:57

    mein entschluss festigt sich immer mehr .... ;-)))
  • die Maike 3. Juni 2005, 17:13

    Die rauhe Gestaltung, das Korn passt sicher ideal zum Klima dort... hach, ja...
  • I callaveron I 3. Juni 2005, 16:55

    unglaublich schöne szene....
    kompliment....
  • Andrea Brodie 3. Juni 2005, 16:53

    Viel sparen...heisst nicht mehr Irland, sonder Rip-Off Ireland (offizielle Bezeichnug.....gepraegt durch die irische Regierung...) ;-)
    Ich kann mir leider nicht mehr leisten, hier in Irland zu wohnen....
  • Sylvia Mancini 3. Juni 2005, 16:39

    Eine herrliche Landschaft in ihrer Kargheit und Weite...