Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Foto-Graf ICH


Free Mitglied, Berlin, Prenzlauer Berg

a little something

Soundtrack: Paul Armfield - A little something for your troubles


I tried to dig a hole so I can bury all my wrongs
A hole for my ignorance and all the harm it's done
But I'll have to dig another for all the guilt that I've unearthed
I cannot cleanse my conscience when I wash my hands in dirt
So for all the times I turned on you and dragged you through the mud
I'm giving you my heart
A little something for your troubles

I tried to build a house that could accomodate my crimes
With walls a mile thick to hide my tantrums and my lies
But I could not drag my devils from my angels though I tried
And when i locked the door I found my whole self trapped inside
So for all the times I shut you out or tried to wall you in
I'm giving you my love
A little something for your troubles

I'm not lying when I tell you I can't promise I won't lie
But I'll try to pull this camel through the needle in my eye
I know I ask a lot but go the distance if you can
I'll try to walk an honest mile but I'm not an honest man
So for all the times I lied to you just to lie with you again
I'm giving you my word
A little something for your troubles.
(Paul Armfield)

Kommentare 10

  • Foto-Graf ICH 12. Juni 2005, 18:51

    @Rasch:

    nichts geht mehr
    geht nur dann
    wenn überhaupt
    nichts mehr geht.
  • Chris V... 9. Juni 2005, 21:47

    Oh ja, das gefällt mir. Das Kabel ist das I-Tüpfelchen....
    LG Chris
  • Anika M. 9. Juni 2005, 10:18

    schön gesehen ... gefällt mir

    die Anika
  • Charito Gil 8. Juni 2005, 20:41

    schade .. ds irgendwann weg sein wird
    schön das u für immer fest gehalten hast
    :)
    lg
    .. charito
  • Sylvia Mancini 8. Juni 2005, 17:36

    Ja, dreidimensional wirkt es auch auf mich...und irgendwie real.
  • just moments 8. Juni 2005, 16:45

    intensiv ... es schmerzt mich schon fast, dieses gefühlvolle Bild im Zerfall zu sehen ...
    lg Kate
  • Anke M. 8. Juni 2005, 16:15

    ein Kunstwerk ist dort am zerbröseln ... wundersam, was du alles entdeckst
    LG Amelie
  • Siegfried Vogel 8. Juni 2005, 15:15

    Cash or Love?
    Mag die Farben hier!
    LG SV :-)-;
  • R A S C H 8. Juni 2005, 15:14

    Nichts geht mehr. Denk ich, wenn ich deine besten Bilder seh. Doch immer wieder werd ich eines Besseren belehrt: Der brüchige Charme des Pergaments. Ein Blick so vor sich hin. Die zarten Farben, darüber ein Blau als ob da Hoffnung wär. U diese Leitung, die ihren Zweck schon lang vergessen hat.
    Gruß, Rasch.
  • (Don't fear) the Reaper 8. Juni 2005, 15:02

    Richtig klasse!

    Dreidimensionale Wirkung.

    Rechts hätte ich evtl. eine Idee mehr geschnitten.

    LG Klaus