Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Christian Dehler


Free Mitglied, Stuttgart

a 12

aus einem neuen kino"palast" in oberfranken (coburg)
eine aufnahme mit zoom von außen durch eine geöffnete tür (ca 10m entfernt)
mit eos 5, gescannt und ausschnitt angepasst
die durchgebogene linie oben ist wirklich durchgebogen und kein objektivverzerrer
(war extra nochmal dort ;-)

Kommentare 5

  • C- M 5. August 2001, 12:12

    Durch das Collageartige wird die Aufnahme spannend: oben das Flächenhafte, aber Farbintensive, Abstrakte, unten Räumlichkeit und bekannte Gegenstände, aber farblich zurückhaltender. Gut gelungen!
  • Thomas Christian Dehler 5. August 2001, 0:20

    @roland
    danke für deine analyse..bin überrascht über die reaktionen...wie ist eigentlich dein ergebnis über die zerissenheit...gut oder schlecht?
    tcd
  • Roland Zumbühl 4. August 2001, 18:37

    Ein viergeteiltes Bild, das man schichtweise beschauen muss. Ich beginne oben: Unruhe, Spannung, Lebensfreude.
    Zweitens: gespannte, erregte Ruhe. Drittens: Ruhe pur. Hinsetzen, ausspannen.
    Viertens: gleissende Lichtspiegelung auf polierter Bodenfläche. Hektik, Nervösität.
    Dass diese vier Augenblicke das Ganze zerreissen, ist unumgänglich.
  • Dieter (Frog) Henkel 29. Juli 2001, 20:14

    Wirkt irgendwie nicht besonders spannend. Schneide villeicht links den Sessel und oben die bunten Flächen weg, inkludiere die Spiegelung der Sessel, dann könnte es noch etwas werden, das mehr Zuspruch erhält.
  • Sirko Glaetzer 28. Juli 2001, 22:26

    Wirkt auf mich etwas beunruhigend und ausdruckslos .