Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ronald Schneider


Free Mitglied, Radebeul

-9°C

Morgens über der Breiten Kluft. 's scheint Winter zu geben dieses Jahr. Der Nachbar meckert schon beim Schneeschieben....

Kommentare 14

  • Jakob N. 25. Januar 2009, 23:38

    Was für ein Bild...
    ich liebe die Sächsische Schweiz
    Sonnenuntergang an der Kansteinboofe
    Sonnenuntergang an der Kansteinboofe
    Jakob N.

    LG Jakob
  • Matthias-Wagner 6. Januar 2009, 22:18

    Allerfeinst - besonders der Farbkontrast des rot beleuchteten Nebels mit den blauen Schneeschatten gefällt. Eine kleine Blende hätte doch sicher auch eine angeschnittene, aufgehende Sonne möglich gemacht?
    Grüße Matthias
  • Der Frosch 5. Januar 2009, 11:41

    ui..noch sowas Feines...ganz wunderbar
  • Ronald Schneider 4. Januar 2009, 23:15

    @Sven:
    Und der Teufel dürfte derzeit auch nur kurz vor Sonnenaufgang interessant sein. Oder du hast Schwein und Dunst. Am Samstag war ab dem Moment, an dem die Sonne über den Horizont war, alles Licht total im Eimer.
    Jetzt wandert die Sonne eh schon nach links und wird schon im Februar über dem Grossen Winterberg aufgehen. Also kommt wieder das Ermersche Theorem ("Teufel und Breite Kluft im Abendlicht") zur Anwendung.
  • Ronald Schneider 4. Januar 2009, 21:34

    @Sven:
    Exakt. Der Planet kam grell und stechend genau mittig über dem Rauschenstein über den Horizont. Und wie der Herr Ermer anmerkte - ein dunkler Himmel ist natürlich auch verfügbar.
  • Sven Dietrich 4. Januar 2009, 20:53

    Da hätten wir uns ja fast getroffen. Wollte zum Teufel, die Sicht auf der Bad Schandauer Brücke war mir aber nicht geheuer und so bin ich erstmal wieder gen Pfaffenstein gedüst. Hätte ich nicht gedacht, dass so gut aussah, nur der Himmel ist bissl helle. Die Sonne stand wohl genau hinterm Rauschenstein?
    Gruß Sven
  • myoxus 4. Januar 2009, 18:32

    Ich musste aus den heimatlichen Gefilden leider gerade abreisen, wo der Winter nun doch begann. So bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als Dein Foto und den fernen Blick auf den Rosenberg zu genießen.
    Gruß!
    Friedemann
  • Ronald Schneider 4. Januar 2009, 17:48

    @ Nora:
    Kein Schnee? Ich glaube, wir könnten etwas abgeben. Hier schneit es ohne Pause.

    @Hlaska:
    Deine Ahnung, was den Himmel betrifft, ist richtig. Die Sonne knallte dann übrigens genau über dem Rauschenstein hoch.
  • Jürgen H 4. Januar 2009, 17:18

    @Nora: Du mußt weg vom Äquator, gen Norden, dann wird´s schon...:-))
  • Nora S. 4. Januar 2009, 17:16

    Traumhaft! Ich hoffe jeden Tag auf Schnee, und es kommt einfach nichts ...
    wunderwunderschönes Winterbild
    lg Nora
  • Bergstrolch der 1. 4. Januar 2009, 16:29

    Äh nee lass den Kater mal dick, wenn der abnimmt kommt der Frühling.
    Fütter mal schön das Wetterorakel.

    LG Denis
  • Jürgen H 4. Januar 2009, 15:59

    Minus neun waren bei Dir nur? Bei mir waren minus 12 - ätsch! Unsre Katzen hatten wohl recht mit der Ahnung des Winters!
    Ich staune über den freien Blick; von der Bastei aus vermutete ich die Schrammsteine bis etwa Höhe Wandfuß Torstein in Wolken, sah zumindest so aus. Feines Bild Ronald!
    LG Jürgen
  • Ronald Schneider 4. Januar 2009, 15:57

    @Bergstrolch:
    Soll ich den Kater jetzt schon auf Diät setzen oder lassen wir noch etwas Winter?
    Nee, heute früh war auch nur Schnee Schnee Schnee Schnee. Das Bildchen ist von gestern.
  • Bergstrolch der 1. 4. Januar 2009, 15:53

    Hübsch, hübsch.
    Du sag mal gab es bei Euch heut Morgen Sonne?
    Bei uns gibts nur Wolken, Nebel und Schnee Schnee Schnee.
    Soviel Schnee wie in den letzten 3 Jahren zusammen nicht.

    LG Denis