Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marcell Waltzer


Free Mitglied, Freiburg

9 Sekunden nach dem Verlassen des Beichtstuhles ...

____________________________________________________

... eine kleine Inszenierung, bei der sich der Betrachter fragen
darf, was sie wohl gebeichtet haben mag ...
____________________________________________________

Kommentare 45

  • Fira2313 23. Mai 2009, 17:38

    Kopfkino.
    Ich bastel mir ganz viele Szenen zusammen.
    Großartige Aufnahme, der Schnitt und die Perpektive machen es ur interessant.
  • mtweber 10. September 2008, 22:57

    Vielen Dank für Deine Anmerkung. Ich habe mir Deine Arbeiten angesehen, und das hier ist mein absoluter Favorit. Einfach toll. LG, Michael
  • Andreas Dirksen 4. Januar 2007, 12:37

    klasse idee und der titel passt perfekt zum bild
  • TB FOTOSTYLES-Tom + Bianca 3. Juli 2006, 9:18

    Guter Titel zu diesem starken Bild !!
    VG
    Tom
  • Heidi Wittwer 7. April 2006, 21:26

    absolut klasse wunderbares foto sehr schöne arbeit lg heidi
  • Klaudia Und Stanislaw Winiarski 7. Januar 2006, 22:45

    Sehr überzeugend dargestellt!!!
    LG Klaudia
  • Angelika H. 7. Januar 2006, 22:23

    feine inszenierung...
    mir würde es aber auch gefallen, wenn die maske ganz drauf wär.
    lg angelika
  • Piroska Baetz 7. Januar 2006, 19:14

    du hast sehr schön fein gemacht..
    BUÉK ins 2006!
    lg. piri
  • Bernd Markus Hannss 6. Januar 2006, 11:58

    Fantastische Arbeit, gefällt mir sehr .

    Gruß.Markus
  • Mirjam Und Frank 5. Januar 2006, 9:30

    stark gemacht ;o)

    lg, mirjam
  • Britta Lamberty 3. Januar 2006, 14:16

    Ich war noch nie bei der Beichte :o)
    Warum?
    Gibt nix zu beichten ;o)))))))))))))))))
    Frohes neues Jahr wünsch ich Dir, Marcell!!!!!!!!!!!!!!!
    Liebe Grüße
    Britta
  • R i X o R 2. Januar 2006, 20:59

    echt geheimnisvoll ...
    LG
  • Diana Kosaric 2. Januar 2006, 9:08

    Eine tolle Inszenierung wirkt sehr dramatisch........
    mag ich sehr.............
    lg diana..........
  • Elisabeth Schiess 31. Dezember 2005, 22:49

    Da kommt mir ein Buch in den Sinn, das mir grossen Eindruck machte beim lesen, jetzt weiss ich nicht mal den Autoren....
    es hiess:
    "die Fasnachtsbeichte",
    sehr schöne Inszenierung!
    LG ES
  • Kurt A.Fischli 31. Dezember 2005, 19:37

    ich denke mal es geht um Haare!!!
    Sie hat die Haare abgeschnitten und ihrem Freund nichts gesagt ... damit würde die Tragödie natürlich den wahrscheinlich bescheidenen Rahmen eurer Inszenierung völlig sprengen und ins unermessliche steigern ...
    aber es könnte sein, oder?
    Du hast eine guten Stil und eine gute Sprache dahinter, danke für Deine Bilder das Jahr über.
    Ur-aufgeführte Grüsse Amadeo