Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Roland Zumbühl


Complete Mitglied, Arlesheim

8

Wieder einmal ein verspieltes Kirchturmbild ...
Da ich ja vorwiegend Ortschaften ablichte,
treffe ich dauernd auf Kirchen, die sich mir
so richtig aufdrängen, wo ich steh und geh ,-)
Motiv: Kirchturm und Strassenlampe um 8
Ort: Charmoille (Gemeinde La Baroche, JU)
Datum: 05.09.2013

Kommentare 16

  • ALLWO 17. November 2013, 11:20

    Du hast ein echt gutes Gefühl für solche interessanten Deraisl aus unserem Alltag - Beste Grüße vom Wolfgang .. dem Deine Einstellung Freude bereitet
  • Ryszard Basta 3. Oktober 2013, 19:56

    ja,Holz ist gut fuer solche
    tragende Konstruktion..
    mit Spass und gut abgelichtet
  • Katrin S. Peters 19. September 2013, 21:04

    Das Motiv ist vom Bildaufbau wirklich klasse.
    :-)
    Gruß Katrin
  • Roland Zumbühl 14. September 2013, 10:08

    @ Hellmut: Ich hoffe, dass Dir die nächtliche Horizontale gut bekommen ist ;-)
    Ja, das kreuzförmige Gebilde auf der Kugel ganz oben ist leicht schräg südwärts geneigt, das habe ich im Original bei einer Nahaufnahme desselben Motivs nachgeschaut. Es ist eben in unserer Welt nicht alles so aufrichtig, wie es sich gibt. Hinzu kommt bezüglich der rechten Winkel, dass sich in der fc auch Ingenieure zu Wort melden, und ich zudem in der Nähe vieler antroposophischer Bauten lebe, die dem rechten Winkel nicht zu zugeneigt sind: z.B. Goetheanum in Dornach (Rudolf Steiner).
  • Hellmut Hubmann 13. September 2013, 23:06

    Einerseits grenzt es an Ketzerei, der Kirche, welcher auch immer, eine Erleuchtung aufzwingen zu wollen.
    Andererseits, angeregt durch obige Breitentheorie (ich bewundere die Ritter vom rechten Winkel seit Bestehen der fc und früher) muss ich feststellen, dass das kreuzförmige Gebilde auf der Kugel ganz oben für mich keine geradlinige Fortsetzung der vermuteten Mittelsenkrechte darstellt,
    Ist das auf die Erschütterungen der Erdachse zurückzuführen? Sollte ich zu Fielmann? Brauche ich einen neuen Monitor? Oder gibt es gar göttliche Intoleranzien?
    Ich bin ziemlich verwirrt. Vielleicht sitze ich auch zu leger am PC?
    Zum Abend so viele Frage zu Deiner Bildidee. Hoffentlich kann ich horizontal gestreckt und gereckt gut schalfen.
    LG
    Hellmut
  • Gerda S. 13. September 2013, 14:36

    Erster Eindruck? Viiiel zu schwer für so einen zarten Lampenmast,der biegt sich doch schon durch?
    Dann nahm ich meine Weitsichtbrille ,die alles Nahe verformt, ab und siehe da,der Mast trägt die grosse Last der Kirche*GOTTseodank*schmunzel* Gruss Gerda
  • Roland Zumbühl 12. September 2013, 8:59

    @ Josef: Danke für deinen aufmerksamen Blick. Der Turm kippt um 0,5 Grad nach links, deshalb ergibt es eine optische Täuschung. Wenn ich die 0,5 Grad korrigiere, ist die Turmbreite durchgehend konstant. Geschickt wäre es, den Turm oben etwas zu verjüngen.
    Aber die Bilder, die ich in die fc stelle, behandle ich immer etwas grosszügig. Für Kunden arbeite ich seriöser, da diese Bilder ja gedruckt werden ;-)

    @ Alle: Ich danke Euch für eure humorvollen Anmerkungen, denn wenn wir etwas verspielt bleiben, bleiben wir jung :-))
  • Cornelia Schorr 11. September 2013, 21:47

    Also, man könnte schon vermuten, dass du die Straßenlampe extra aufgestellt hast ;-)


    LG conny
  • Christian Camenzind 11. September 2013, 19:51

    die Frage stellt sich natürlich:
    warum nicht um 6 Uhr....

    weil der Stundenzeiger nach links zeigen muss, um mit der Lampe visuell einen Kreis zu bilden?

    oder weil der Fotograf um 6 Uhr noch nicht da war?

    oder weil das ganze dann zu dunkel wäre?

    egal, sehr gelungen und ein typischer Zumbühl

    Liebe Grüsse
    Christian
  • Klaus Röntgen 11. September 2013, 19:32

    Der wache Blick ist Voraussetzung für solche Bilder - großartig!

    Liebe Grüße
    Klaus
  • aeschlih 11. September 2013, 19:32

    Einer wird sich doch finden der das Licht an macht... :-)
  • Ruth Bernegger 11. September 2013, 17:28

    und wenn es auch bis am Abend dauert, es ist immer gut wenn einem ein Licht aufgeht:-)
    LG Ruth
  • Robert Nöltner 11. September 2013, 15:59

    ...und abends geht dem Pfarrer ein Licht auf!
    LG Robby
  • Arthur Baumgartner 11. September 2013, 15:44

    Für eine himmlische Erleuchtung...ich mag solche Aufnahmen.
    VG Arthur
  • ewaldmario 11. September 2013, 15:13

    raumschiff enterprise-vorgeschädigte
    könnten meinen es handle sich um einen laienhaften versuch
    das kirchlein an bord zu beamen ...
    ;-)
  • jenne1009 11. September 2013, 14:58

    klase Foto und gut gesehen dieses Arrangement
    lg Jens

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Bauwerke
Klicks 314
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 70-200mm f/2.8L IS II USM
Blende 8
Belichtungszeit 1/1600
Brennweite 168.0 mm
ISO 200