Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
(8) Heute beim Frühstück . . . RÄTSEL-AUFLÖSUNG ! ALLANTUS VIENNENSIS-Blattwespenraupe

(8) Heute beim Frühstück . . . RÄTSEL-AUFLÖSUNG ! ALLANTUS VIENNENSIS-Blattwespenraupe

Dr.Thomas Frankenhauser


World Mitglied, 40595 Düsseldorf

(8) Heute beim Frühstück . . . RÄTSEL-AUFLÖSUNG ! ALLANTUS VIENNENSIS-Blattwespenraupe

Hier ist nun Segovia in voller Größe zu sehen: 9 mm lang ist sie seit dem Schlüpfen geworden - in Monaten . . .
Zwei Minuten (!) nach dem letzten "Stuhlgang" konzentrieren sich die Nahrungsreste schon wieder im Enddarm. So schnell frißt sich die kleine Raupe Nimmersatt durch ihr Schlaraffenland. Erstaunlich ist die Geschwindigkeit des Stoffwechsels selbst bei diesen herbstlichen Temperaturen (9 Grad), mit denen andere Tiere schon gar nicht mehr zurechtkommen.
Die Nahrungsmengen, die solch ein Pflanzenfresser vertilgt, ist enorm; das sieht man ja auch an den vielen Löchern in den Rosenblättern, die nur von dieser einzigen Blattwespenraupe stammen.

Das nächste Bild (9) zeigt Segovia von vorne - wieder bei ihrer (einzigen, aber lebenswichtigen) Lieblingsbeschäftigung. Schließlich muß sie zum Überwintern oder Verpuppen genug Kalorien aufgenommen haben . . .

Garten Düsseldorf-Garath, 11.10.2013

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Bien/Wesp/Hum/Ameis.
Klicks 293
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv Sigma APO Macro 150mm f/2.8 EX DG HSM
Blende 18
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 150.0 mm
ISO 100