Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

7 Jahre später

Der Indianer 7 Jahre später - seinerzeit brannte mir der Himmel noch aus, jetzt in Lightroom 4 gelingt die Rekonstruktion deutlich besser. Der Indianer führte uns seinerzeit auf den Tafelberg Roraima in Venezuela, hier die Aussicht auf halber Höhe.
Die Fotobearbeitung im Jahre 2006:

der Indianer und sein Land
der Indianer und sein Land
Stefan Traumflieger

Mehr zum Thema hier: http://www.traumflieger.de/reports/Videos/Traumflieger-DSLR-Woche/Himmel-und-Boden-optimieren-Wo-24-Teil-1::429.html

Kommentare 12

  • Maria J. 18. März 2013, 19:16

    @ Bernd,
    dann ist ja alles gut ... ;-)
    Das Stauchen hab ich schon
    an meinem Profilbild geübt ... ,-)
    LG Maria
  • Michael Wittmann 18. März 2013, 18:53

    Ja ist ein krasser Unterschied! Unglaublich was man aus den Wolken raus holen kann.

    LG Michi
  • Moonshroom 18. März 2013, 13:34

    Maria, keine Angst, man wird nicht dick dabei ;)))
    Entzerrt habe ich den Indianer in PS. Ich habe nur das rechte Bildviertel etwas gestaucht. Entzerren kann man mitunter auch selektiv, um das Bild im Ganzen nicht erheblich zu verändern.
    VG --- Bernd
  • Maria J. 18. März 2013, 13:11

    @ Bernd
    ... dann ist es ein Dick-mach-Programm ...?!
    Naja ... ein Indianer kennt ja keinen Schmerz
    ... aber wenn er ein Model wäre, würde ihn
    so ein Bild schier zur Verzweiflung bringen ...;-)
    Hab ´s vorher nicht gesehen!
    Großes Lob für deine Augen ...!
    LG Maria
  • Moonshroom 18. März 2013, 12:19

    Hallo Stefan,
    die positiven Weiterentwicklungen in L4 kann ich bestätigen, der dynamische "Spielraum" wurde deutlich erweitert :)
    Dein Reload zeigt das eindrücklich! :)
    VG --- Bernd

    PS: Ich finde nur den Indianer etwas zu stark deformiert.
    Habe ihn mal vorschlagshalber ein bissl besser proportiniert:
  • more 18. März 2013, 11:56

    Bin mir nicht so ganz einig. Das "neue" ist im Himmel besser, dafür finde ich es farblich etwas überdreht und ich hab auch den Eindruck, dass es leicht überschärft ist. Das "alte" wirkte natürlicher - wenn auch vom Kontrast und den Farben her flauer. Ich würde eine Art Mittelweg bevorzugen.
  • Conny Müller 18. März 2013, 10:33

    Es ist toll, wenn man die alten Fotos mit der neuen Technik bearbeiten kann. Im RAW ist das besonders reizvoll.
    Diese tolle Szene hat es verdient.
    LG
    Conny
  • Maria J. 18. März 2013, 7:38

    Jetzt wäre es für mich interessant,
    auch noch die Originaldatei zu sehen ...!
    Die Strahlen gefallen mir auf dem älteren Bild besser
    - ansonsten ist dieses hier natürlich eine große Verbesserung!
    LG Maria
    !! ... hab das Original gerade im Link gefunden!!!
    Wirklich erstaunlich - dein Ergebnis!!
  • Hubert Grimmig 18. März 2013, 6:43

    Gut wenn man 2007 schon mit RAW fotogrfierte!
    Imposante Gegenüberstellung!
    LG
    Hubi
  • Burkhard Wysekal 18. März 2013, 0:34

    Da kann man mal sehen, was Erfahrung und Technik zu Wege bringt. Alles wirkt farblich satter und ausgeglichener. Die Nachbearbeitung überzeugt auf der ganzen Linie.
    LG, Burkhard
  • Carl-Peter Herbolzheimer 18. März 2013, 0:29

    Eine großartige und gut gelungene Aufnahme. Gefällt mir sehr sehr gut. Besonders das neu Bearbeitete hat deutlich mehr zu bieten.
    Danke für den Vergleich.
    Gruß Peter
    - wünsch Dir noch eine angenehme Woche.