Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
52er Reko´s ungeschminkt einst im tagtäglichen Normaldienst bei der DR

52er Reko´s ungeschminkt einst im tagtäglichen Normaldienst bei der DR

Ralf Göhl


Pro Mitglied

52er Reko´s ungeschminkt einst im tagtäglichen Normaldienst bei der DR

Freitagsfoto !
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Heute möchte ich Euch mal mitnehmen nicht zu einer 01, 44er oder zum Bullen in Thüringen.

In eine andere genauso reizvolle DR- Landschaft weg von Saalfeld wo viele 52er Zuhause waren. Mitunter zu Unrecht als Landplage verspottet wurden.
Oft ihre schweren Züge zu zweit mit letzter Kraft über die Steigungen förmlich schleppten.
Dicke riesige Qualm Wolken kündigten vom weiten schon das erhebende bevorstehende Schauspiel an.
Faszination die einen das Herz höher schlagen ließ bei der nicht nur der Fotoapparat sein Motiv einfing. Sondern auch akustisch es immer wieder ein unvergessliches Erlebnis darstellte.

Hier nun nicht in freier Wildbahn zu sehen die 52 8128 dafür in einen der vielen Reichsbahntypischen Bahnhöfen wie Pulsnitz mit allem drum und dran. Eine Augenweite für jeden Modelleisenbahner.
Wieder eine Aufnahme in der man lange wandern und dabei sich nicht satt sehen kann.
Wenn auch die Rauchkammertür der Lok etwas abgesoffen, ist das kein Grund so ein Foto in die Tonne zu klopfen.
Keine sogenannte Star- Lok stellt die 52 8128 dar gezeichnet vom harten täglicher Einsatz wo das Personal wenigsten ihr Führerhaus auf Glanz gebracht hat.
Hinten müht sich redlich die 52 8123 mit voller Kraft ab.

Hier die 52 8124


Euer Ralf

Kommentare 16

  • Haidhauser 5. November 2013, 15:08

    SUPER!!!
    LG Bernhard
  • Roni Kappel 29. Oktober 2013, 19:42

    Hallo!

    Herrlich! :-)

    lg,
    Roni
  • makna 28. Oktober 2013, 14:39


    Die zwei gleichzeitig in entgegengesetzter Richtung
    abfahrenden 52er - das muß gedonnert haben !!!

    Ein Motiv vom Feinsten !!!

    BG Manfred
  • Ralf Fickenscher (2) 26. Oktober 2013, 18:02

    Fabelhaft ein Traum Bild aus der DR Zeit wunderbar.

    Vg.Ralf
  • Patrick Rehn 26. Oktober 2013, 1:53

    Hallo Ralf!

    Tolle Aufnahme mit passendem Begleittext, der erahnen lässt wie das Herz des Eisenbahnfreundes in der Brust Salti vor Freude schlägt. :-)

    Vielen Dank für's Zeigen und ein schönes Wochenende,
    Patrick
  • U. Dietz 25. Oktober 2013, 21:06

    Ungeschminkt bringt es absolut auf den Punkt.
    Ein wunderschönes Foto bei dem man wunderbar lange schauen und herrlich den Erinnerungen nachhängen kann!

    MfG
    Uwe
  • Dieter Jüngling 25. Oktober 2013, 17:33

    Ja, was ist das denn jetzt, dachte ich, als ich die 52er hier sah.
    Die passt doch gar nicht in unsere Thüringer Heimat und schon gar nicht zu dir.
    Aber du hast ja die Geschichte der Aufnahme schön erklärt.
    Das ist schon eine gewaltige Aussprache der 52er, die zeigt, wie hart sie hier gerade arbeiten muss.
    Super Foto.
    Gruß D. J.
  • Ralf Göhl 25. Oktober 2013, 16:34

    Danke des Lobes Leute für diese eben historische Aufnahme von mir.
    Und das für ein Foto aus einer ganz anderen Ecke als Saalfeld..
    Als Dank möchte ich Euch dafür noch die Schiebelok des Zuges präsentieren.
    Ralf
  • Andreas Leipoldt 25. Oktober 2013, 16:12

    wieder eine sehr schöne Aufnahme, die beweist nicht nur in Thüringen kann man schöne Aufnahmen machen.

    VG Andreas
  • -Jörn Hoffmann- 25. Oktober 2013, 14:12

    . . . w o w . . . G E I L
  • Weltensammler 25. Oktober 2013, 14:06

    Eine beeindruckende Ausfahrt in leider verloren gegangenem Ambiente!
    VG vom Weltensammler
  • summertime1 25. Oktober 2013, 14:01

    Ich hatte grade ein paar Bilder weiter vor die 95 027 mit ihrem Fotogüterzug gesehen. Ja das ist doch hier etwas ganz anderes. Da werden nicht ein paar leere Wagen durch die Gegnd kutschiert, sondern die Lok und das Personal müssen hart ran. Sicherlich kann mann durch das Anlegen der Bremsen auch einem Fotogüterzug eine Wolke entlocken, die ihresgleichen sucht, aber das ist dann mal für einige Minuten. Aber hier....

    Hut ab vor den alten Fahrensleuten.

    Und den Einstellern, die trotz absaufender Rauchkammer den Mut haben, uns solche Leckerbissen zu servieren ;-))
  • Bernd-Peter Köhler 25. Oktober 2013, 13:40

    Das sind die Bilder, die wir, sofern wir schon dabei waren, noch alle im Kopf haben.
    Das war normaler Alltag und heute ein - neudeutsch - Highlight.
    Munter bleiben, BP
  • Klaus Kieslich 25. Oktober 2013, 11:53

    Eine ganz starke Aufnahme aus längst vergangenen Zeiten
    Gruß Klaus
  • Michael PK 25. Oktober 2013, 10:15

    Lieber Ralf,dieses Bild wird Heute wohl nur ganz schwer zu steigern sein.Es ist eine Augenweide und eine Fundgrube für DR typische Details.Mich freut das Bild besonders,weil ich genau zu diesem Ort nächste Woche hin will.Es wird dann wohl hoffentlich wieder eine 52er vor Ort sein,mit dem Sonderzug aus Berlin.Ein solches Bild wie Deines,wird mir aber sicher nicht gelingen.Ein schönes Wochenende
  • Bernd Kauschmann 25. Oktober 2013, 10:10

    Ah ja, jetzt weiß ich wieder, dass heute Freitag ist ... ;o)
    Natürlich wieder die Oberlausitz und nicht der Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft, aber das ist man ja gewöhnt ... ;o)
    Das tut der Aufnahme in der Pfefferkuchenstadt aber keinen Abbruch und ich finde sie sehr sehenswert.
    Schönes WE
    LG Bernd

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Eisenbahn
Klicks 3.645
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera LS-5000
Objektiv ---
Blende ---
Belichtungszeit ---
Brennweite ---
ISO ---