Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
482 12

Suse Rebehn


World Mitglied, Bremerhaven

50 Jahre später

Heinrich, nun längst kein " Heinerle" mehr, studiert die Gebrauchsanweisung
der LUMIX seiner Mutter Suse.
Mit Lumix FZ 10

Kommentare 12

  • Detlev Piel 8. April 2005, 20:10

    Ich weiß nicht, ob es nicht auch ohne Blitz was geworden wäre: höhere ISO und hinterher evtl. entrauschen - Du kannst ja mit EBV umgehen, wie ich gelesen habe.
    Ich wäre froh, wenn die Altvorderen unserer Familien auch noch solch einem kreativen Steckenpferd frönen würden.
    BG
    D
  • Heino Monai 7. April 2005, 10:25


    da gibt es in meinem Fundus noch irgendwo ein Duplikat, das Du mir mal freundlicherweise "erlaubt" hast: Land Wursten, Kutterhafen, noch nicht so zubetoniert wie heute. Und im Vordergrund; ist das da der "Heinerle"?
    Gruß Heino
  • Suse Rebehn 25. März 2005, 8:47

    Nein Achim, nicht dänisch und nicht IKEA, "Deutsche Werkstätten" (gibt´s glaub ich, gar nicht mehr) aus den Fünfziger Jahren. Mit dem Geschirr hast Du recht, da müßte ich mal sortieren. Liebe Oster Grüße und auch Dank an Alle anderen, die mir schrieben!! Suse
  • just moments 24. März 2005, 23:48

    Schön, Suse! Die Zeit eilt so schnell, und je älter ich werde, umso schneller läuft sie. Ein schöner Vergleich, deine beiden Fotos.
    lg Kate
  • Trautel R. 24. März 2005, 18:03

    an den beiden fotos sieht man wie die zeit vergangen ist. ich denke nach dem studieren der anleitung hat er seiner mutter anweisung gegeben?
    lg trautel
  • Silber-Distel 24. März 2005, 16:54

    Ja, aus Kindern werden Leute, eine gute Idee mit den beiden Fotos aus unterschiedlichen Jahrhunderten *g*

    LG Anni
  • Siegfried Koegler 24. März 2005, 16:12

    aber fotografieren kannst nur du damit!
  • Friedel Schmidt 24. März 2005, 15:27

    Ja Suse an den Kindern merken wir wie die Zeit vergeht und wir auch älter werden, eine schöne Gegenüberstellung von " klein und groß".
    LG Friedel



  • die Maike 24. März 2005, 15:25

    hi hi - siehst Du, da hast Du ihm was voraus. Du kannst sie sicher aus dem Effeff bedienen und er versteht bei der Anleitung nur Bahnhof, so scheint es jedenfalls :-))
    Wirklich schön, "damals" und "heute" zu sehen.
    Frohe Ostern, Suse, und ein warmes Wochenende.
    lg, Maike
  • Ilse Jentzsch 24. März 2005, 15:19

    Heinerle war niedlicher :-)))
    Scherz beiseite, liebe Suse, das ist eine sehr gute Gegenüberstellung.
    Es grüßt Dich herzlich
    Ilse
  • Bärbel7 24. März 2005, 14:19

    Da sieht man, wie die Zeit vergeht! Gruß bS
  • Viktor Hazilov 24. März 2005, 13:52

    gut gemacht