Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
303 7

Mershee


Free Mitglied, Köln

5 Pointz

Eine Ära ist zu Ende gegangen. Im November hat der Eigentümer, der dort teure Eigentumswohnungen errichten will, in ein Nacht- und Nebelaktion alle Graffiti weiß übertüncht. Seit den 1990er Jahren haben Künstler aus aller Welt Graffiti auf die Gebäude gesprayt. Manche hielten die Lagerhäuser auf Long Island City in Queens, New York, sogar für das weltgrößte Museum für Graffiti-Kunst. Da die 5 Pointz schon lange vom Abriss bedroht waren, stand bei meinem letzten NY Aufenthalt ein Besuch dort, ganz oben auf meiner Liste.

5 Pointz Queens
5 Pointz Queens
Mershee


http://www.spiegel.de/panorama/usa-beruehmtes-new-yorker-graffiti-zentrum-5pointz-uebermalt-a-934528.html
http://www.sueddeutsche.de/reise/lagerhaeuser-pointz-in-queens-graffiti-sehenswuerdigkeit-in-new-york-zerstoert-1.1823082
http://ilovegraffiti.de/blog/2013/11/20/new-york-5-pointz-this-is-the-end/

Kommentare 7

  • Joachim Irelandeddie 10. Januar 2015, 22:57

    Diese Bilder sehen wirklich sehr schön aus, es sind keine Schmierereien sondern schöne Kunstwerke, schade das sie übertüncht wurden!

    lg eddie
  • Werner M. 27. Januar 2014, 8:08

    ja, so ist das mit der Kunst, nicht jeder findet alles gleich gut. Zumindest in deiner ansprechenden Collage werden einige Werke dennoch überleben ... gefällt mir.

    lg Werner
  • Berni 55 16. Januar 2014, 19:52

    Schade !!! Du hast sie für uns aber
    in einer schönen Collage festgehalten !

    LG Bernd
  • Gisela57 16. Januar 2014, 16:39

    Eine feine und kostbare Zeitdokumentation, mit der du hilfst, die Erinnerungen an die Fassadenmalerei wachzuhalten. Das von dir gewählte Layout und der schwarze Rahmen lassen die einzelnen Bilder sehr gut herauskommen.
    LG Gisela
  • Manuel Gloger 14. Januar 2014, 18:20

    Eine gut gestaltete Collage, die einen schönen Überblick über die Vielfalt der Graffiti-Stile zeigt. Man sieht, dass wirklich kleine Kunstwerke darunter sind und wundert sich, wieso die Stadt New York das Gelände nicht selbst gekauft hat, um eine Touristenattraktion zu erhalten.
    LlG Manuel
  • Dieter Uhlig. 13. Januar 2014, 20:04

    gut gestaltet
  • Ingeborg K 13. Januar 2014, 19:10

    Es ist bedauerlich, dass diese wirklich künstlerischen Graffitis vernichetet wurden. Gegen Schmiererei habe ich auch etwas.Diese Bilder zeigen aber gekonnt sehr kritische Szenen und auch verspielte. Schön, dass Du sie noch im Foto erhalten konntest.
    LG Ingeborg

Informationen

Sektion
Ordner USA
Klicks 303
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz