Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

the kibi project


Free Mitglied

45

=

diese meine bis dato einzige echte sw fotografie widme ich dem

David Marquis

:-))

Kommentare 134

  • the kibi project 30. Januar 2006, 10:22

    *huch* weiss nicht?! bin ich ein vampir!??? :-)))))
  • Regierungs Präsident 30. Januar 2006, 9:52

    wirklich sehr gelungen, aber wo ist Dein Spiegelbild?
  • Robert Koch 10. Januar 2006, 22:42

    @ Sven Kabelitz
    Plural, Futur 2, oder sowas (-:
  • the kibi project 7. Januar 2006, 23:23

    johannes - das liegt nicht an der sw-fotografie, sondern an meinen [absolut hinreißenden] baddis!!
    :-)))
  • Johannes Barthelmes 7. Januar 2006, 17:05

    so kennen wir Dich

    Deine erste s/w - Fotografie
    und gleich ein Knaller

    ....
    LG,
    JB
  • the kibi project 5. Januar 2006, 21:53

    :-)))
  • the kibi project 5. Januar 2006, 10:15

    guten morgen sven.
    ja ok ... ich war aber nahe dran, musst du zugeben! :-))
  • the kibi project 4. Januar 2006, 18:24

    @auzi
    ]ich suche verzweifellt seit stunden nach einem passenden zitat von konfusius, um deine richtungsweisende bildanalyse in vollen zügen lobzupreisen ... ABER ICH FINDE NICHTS!!!! ... kommt aber noch... :-)))) [

    @sven
    vergangen. :-)
  • Die siebente Werbepause des Weltuntergangs 4. Januar 2006, 15:20

    Während Deiner letzten vier Anmerkungen war ich mit wichtiger schriftstellerischer Tätigkeit befaßt, die seh' ich erst jetzt. Die letzte find' ich nun ziemlich ulkig. :)
  • Die siebente Werbepause des Weltuntergangs 4. Januar 2006, 15:18

    Aja, genau. Das ist an einer unübersichtlichen Kreuzung. Ein Zug kracht hinter einem Paravand vorbei, der unlängst ein bißchen verschoben wurde und
    unter dem ein kleiner Fußabstreifer hervorlugt. Trotz Gegenlichtes macht der Zug keinen Schatten durch den Paravand, man denkt unwillkürlich an einen Vampirzug. Das ist aber Blödsinn, weil Vampire haben ja nicht keinen Schatten sondern kein Spiegelbild, und das sieht man ja schon, wäre ja auch blanker Wahnsinn, ein Spiegelbildloser Vampirzug unsichtbar über eine unübersichtliche Kreuzung ratternd, nicht auszudenken. Ergo muß der Schatten den Zuges (nur der und nicht der Zug selbst) Vampir-Natur haben, wie das der Buddhist formulieren würde, der ja wie man weiß auch immer einen Haufen Paravands im Wohnzimmer herumstehen hat, bzw. wie man zumindest weiß wenn man schon ein paar KungFu - Filme gesehen hat, in denen aber widerum nur äußerst selten kleine Fußabstreifer vorkommen, der KungFu - Kämpfer braucht sowas ja nicht, da er ohnehin aufpassen muß wo er hintritt, weil er sich ja sonst die weißen Socken schmutzig machen würde in seinem seltsamen sandaloiden Schuhwerk.

    Blöderweise sind auch Züge äußerst selten in KungFu - Filmen ... ich beginne langsam an meiner Bildanalyse zu zweifeln.
  • the kibi project 4. Januar 2006, 15:14

    und ...

    konfusius sagte: nur der dumme sucht in fc-anmerkungen einen sinn.

    :-))
  • the kibi project 4. Januar 2006, 15:12

    ... und darum, dass rot im marquisland 63% grau heisst!
    :-))
  • the kibi project 4. Januar 2006, 15:11

    ... und dann gings noch hauptsächlich um die begrüßung der zelle [CEL LULAR ] :-)
  • the kibi project 4. Januar 2006, 15:03

    müllhalde.
  • Die siebente Werbepause des Weltuntergangs 4. Januar 2006, 15:01

    *scroll* *scroll* *scroll*

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.428
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz