Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
438 11

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

4 Schläfer

Waldohreulen an ihrem Tagesruheplatz, wo ich sie (auf dankenswerten "Hinweis aus der Bevölkerung") besuchen konnte (Febr.2013)

Damit ich nicht über meinen regulären Studien im "Outback" noch gänzlich aus der Übung komme mit denen, die mitten unter uns leben ;-)

Es waren noch 2 mehr, die nicht aufs selbe Bild passten und nach Auskunft von Anwohnern wohl auch schon mindestens 8 in dieser Schlafgemeinschaft.
Was in einem Winter, in dem hier andere Mausesser doch weiterhin sehr spärlich verbreitet sind (große Marschenflächen ständig "abgesoffen") doch erstaunlich ist. Vermutlich hilft ihnen nächtliche Vogeljagd über diesen Engpass hinweg und natürlich auch die Gartenmäuschen, die etwa den Bussarden nicht im selben Umfang "erschlossen" sind.

Wem die Trauben in den Mund wachsen, ...
Wem die Trauben in den Mund wachsen, ...
Wulf von Graefe

Kommentare 11

  • Annette Ralla 21. April 2013, 6:57

    Das ist ja eine tolle Ansammlung die Du so schön fotografiert hast! Mir fallen dazu gerade die in einem Nachbarort vor einem Jahr geborenen ein, die täglich zu Beginn der Abendstunden ihre Flugübungen in den Gärten und um die Häuser abhielten. Vielleicht ist es dort sogar ähnlich gewesen....?
    LG Annette
  • Jo Kurz 17. Februar 2013, 21:47

    man muss sie einfach mögen...
    das gilt schon für 1 waldohr. um wieviel mehr erst für eine ganze gruppe! :-)
  • Marina Luise 16. Februar 2013, 13:59

    Mal was anderes als immer die verpennten 7-Schläfer! ;) - Toller Fund und klasse Foto - und schön, dass du auch menschliche Kontakte beibehältst! ;)))
  • Marcel Gierth 16. Februar 2013, 10:05

    Klasse, ein tolles Erlebnis so einen Schlafbaum entdeckt zu haben.

    lg
    marcel
  • Vogelfreund 1000 16. Februar 2013, 9:59

    Hallo
    Ich Danke für deine Anmerkung .
    Dein Bild der Waldohreulen gefällt mir.
    wir haben das hier bei Nachbarn auch.
    gruß franz
  • Werner Bartsch 16. Februar 2013, 8:36

    wunderschöne Tiere !
    VG. Werner
  • Angelika_K 16. Februar 2013, 6:52

    Ein wahnsinns Anblick. Da kann man nur neidisch werden. Gratuliere.
    lg Angelika
  • B. Walker 16. Februar 2013, 2:54

    Zwei interessante Bilder von Deinen Waldohreulen-Nachbarn, Wulf.
    Bei Wikipedia lese ich gerade, dass es solche Schlafgemeinschaften sogar bis zu 200 Exemplare geben soll. Für mich eigentlich schon unfassbar, dass da bei Dir sechs, manchmal sogar acht Ohreulen der gleichen Art den Winter über genügend Nahrung finden. Aber Spatzen und Grünlinge scheint es ja noch reichlich zu geben, falls die „Gartenmäuschen“ ausgehen.
    LG Bernhard
  • Andreas Kögler 16. Februar 2013, 1:24

    ach schön , das du auch einen Schlafbaum gefunden hast ... , damit wünsche ich dir noch viel Freude - bevor sie wieder wegfliegen !
    gruß andreas
  • Lichtspielereien 15. Februar 2013, 22:36

    Schließe mich dem Glücksmoment von Axel an
    Gruss
    Herbert
  • Axel Sand 15. Februar 2013, 22:28

    Hallo Wulf
    das muss doch ein besonderer Glücksmoment sein, sie in dieser Anzahl sehen zu dürfen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Gruß
    Axel