Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Achim Reinhardt


Pro Mitglied, Erftstadt

3xJupiter

Vergleich der Aufnahmen vom 22.08.2010.

Kommentare 9

  • Steffen Be. 21. September 2010, 22:46

    Cooler Vergleich. Das ist ja sehr interessant.

    VG Steffen
  • Stephan Thiele 16. September 2010, 19:28

    Klasse Aufnahme Achim, konntest du nicht schlafen :-)
    Gruß
    Stephan
  • Achim Reinhardt 14. September 2010, 22:32

    Hallo Martin,
    ja das mit dem 22.08.10 das ist mir auch aufgefallen.
    Danke fuer Dein Lob! :-))

    Du kannst ja die Aufnahmen z.b 4 auch in einem Bild zusammen hochladen!
    z.b mit Photoscape (kostenloser Download)

    vg
    Achim
  • Martin Rymos 14. September 2010, 20:13

    Hallo Achim,
    einen interessanten Vergleich zeigst Du da, am 22.Aug scheinen ja "Jupiterfestspiele" stattgefunden zu haben. Relativ viele Aufnahmen von etlichen Beobachtern-dadurch bekommt man einen guten Eindruck was bei unterschiedlichen Voraussetzungen (Standort, Ausrüstung und Seeing) um die selbe Zeitspanne alles möglich war.
    Jedenfalls sehr schönes Ergebnis für die 6" - vorallem die Aufnahme um 01.38 zeigt sehr viel.

    VG Martin

    P.S.: habe auch schon überlegt eine kleine Aufnahmeserie (natürlich auch für den 22.Aug)-allerdings in meinem Fall nur Einzelfotos - hochzuladen - habe aber nur einen Upload pro Woche zur Verfügung.
  • Achim Reinhardt 12. September 2010, 21:06

    Hallo Peter,
    ob du es glaubst oder nicht,aber für die Aufnahme um00:34 hatte ich die meisten frames zur verfügung.
    Im verlauf der nacht bemerkte ich dann das mein Festplatten speicher schon bedenklich gering bei meiner alten kiste war und habe mich bei den restlichen Aufnahmen dann im verbrauch von speicherplatz zurück gehalten.
    Um 01:38 dann war das Seeing dann so gut das sich diese Aufnahme bestens bearbeiten lies!

    Vielen Dank für Deine Anmerkung.

    vg
    Achim
  • casullpit 12. September 2010, 20:34

    Servus Achim,
    für den krassen Unterschied der drei obigen Aufnahmen ist sicher mehr verantwortlich, als das Seeing.
    Aber es stimmt natürlich: Mit dem Seeing steht oder fällt die Planetenfotografie!
    Die letzte Aufnahme zeigt schöne Details für 6"!
    vg,
    Peter
  • B.Eser 12. September 2010, 11:16

    Hallo achim,
    schöne Gegenüberstellung, zeigt deutlich die Auswirkung des Seeing. Hab das heute Nacht wieder sehr ausgeprägt erlebt und schon beihnahe abgebrochen. Das Ausharren hat sich jedoch gelohnt.
    Gruss Bernd
  • Achim Reinhardt 11. September 2010, 15:58

    Hallo Bernhard,
    habe die 3 Videos gestern nochmal mit Registax 5 mit gleichen einstellungen durchlaufen lassen.
    Qualität settings Human ,Lowest quality 80.
    Allerdings waren die videos nicht gleich lang!
    Bei der Aufnahme um 01:38 habe ich aber etwas mehr nachgeschärft,weil mann die auch nachschärfen konnte! :-))
    Hätte vieleicht unter jedes Finale Bild ein Rohvideo frame setzen sollen.Da wäre der unterschied auch gut zu sehen gewesen.

    Auf Deine Aufnahme von heute Nacht bin ich sehr gespannt. :-))

    Viele Grüße
    Achim
  • Bernhard F. 11. September 2010, 15:35

    servus achim,
    wieder ein interessanter vergleich.
    allerdings bezweifele ich, dass alle drei komplett identisch bearbeitet wurden (gleiche anzahl zum stacken, exakt gleiche schärfung und nachbea.) ;-)))
    ich denke eine zwischen ding zwischen den 1:22 und 1:38 aufnahmen mit etwas mehr gewichtung zur 2ten wäre die beste variante.
    ich habe heute nachte mal endlich wieder glückgehabt.
    ist mein wohl bisher bester geworden.
    mal schaun ob ich ihn heute noch hochlade ;-))
    vg bernhard