Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Micha Luhn


Pro Mitglied, Greifswald

3D-Makroobjektiv

Hier nun die gewünschte Abbildung meines neuen 3D-Makroobjektivs.
Die Daten bzw. Zutaten:
1 alter Zwischenringsatz
1 Gehäusedeckel passend durchbohrt
2 Achromaten f=41,5 mm D=9,5 mm von Edmund Optics
auf 3,8 mm abgeblendet ergibt ca. F11
Bei einem Abbildungsmaßstab von 0,3 hat man eine effektive Blende von ca. 14,5
1 massgeschneiderte schwarze Kunststoffblende
Stereobasis: 11 mm
Nutzbares Bildfeld knapp 4 cm x 6 cm

Turmschnecke satt [3D]
Turmschnecke satt [3D]
Micha Luhn

Kommentare 15

  • Micha Luhn 18. Februar 2007, 16:51

    Vielen Dank Albrecht und Ralf.
    Ich freue mich schon so auf die nächste Saison.
    Hier hat der Insektenfrühling heute schon begonnen :)

    LG Micha
  • Albrecht Klöckner 17. Februar 2007, 23:11

    Micha, genau genommen ist der wesentliche Vorteil Deiner Konstruktion, dass Du damit BEWEGTE Makros erhalten kannst, unbewegte natürlich allemal. Auf jeden Fall wünsche ich Dir eine ergiebige Krabbler-Saison!
    Gruß
    Albrecht
  • Ralf Fackiner 17. Februar 2007, 9:09

    Vielen Dank für Deine anregende Idee und die nachvollziehbare Darstellung, Micha!
    Das Ergebnis ist ja ausgezeichnet.
    Davon schwärmen viele Mikromounts-Fans!
    Viele Grüße von Ralf
  • Micha Luhn 16. Februar 2007, 7:45

    @Albrecht
    Die Position der Linsen entspricht etwa einem 15mm Zwischenring. Für schnell bewegte Objekte komme ich um einen Blitz nicht drumrum.
    Ich kann den Frühling kaum noch erwarten ... naja, die ersten Lerchen singen ja schon.

    LG Micha
  • Albrecht Klöckner 15. Februar 2007, 21:20

    Saubere Arbeit, Micha, alle Achtung! Die Zwischenringe kommen mir sehr bekannt vor: IHAGE?
    Für die (bedrohlich früh eintretende) Insekten-Säsong (schwedische Schreibweise) wünsche ich Dir schon mal interessante Begegnungen und erfolgreiche Aufnahmen!
    Wie sieht das bei Deiner Entwicklung mit der Lichtstärke aus? Das war mir zu analogen Zeiten ( "Exakta" mit doppeltem Zwischenringsatz und Objektiv auf Umkehrring + Doppel-Dahtauslöser) oft das größte Problem, die langen Belichtungszeiten.
    Also: Gute "Schüsse", bin gespannt!
    Gruß
    Albrecht
  • Micha Luhn 15. Februar 2007, 15:35

    Vielen Dank Bruno. Aber so wie es aussieht habe ich da schlechte Karten, da ich ja nur einen APS Sensor habe und seine Macro lens ist nur für Vollformat 36x24 :(
    Und er hat ja wahnsinnig kleine Blenden, da ist beim Durchgucken ja nichts mehr zu sehen.

    LG Micha
  • Bruno Braun 15. Februar 2007, 15:24

    Vielleicht interessiert Dich dieser link Deines "Vorgängers":
    http://www.dewijs-3d.com/
    MG Bruno
  • Micha Luhn 15. Februar 2007, 12:14

    @Mario
    Man kann über Zwischenringe den Überlappungsbereich einstellen. Also ein Minibalgen wäre ideal aber dann sollte man vielleicht etwas längerbrennweitige Linsen nehmen.
    @Matthias
    Sorry. Die Blende habe ich per Strahlensatz abgeschätzt aber sie ist ja etwas biegbar. Es kommt schon auf den Millimeter an, um einen schmalen Mittelsteg zu erhalten.
  • Mario Kiel 15. Februar 2007, 11:03

    Schöne Dokumentation. Jetzt mußt Du nicht mehr Dein Loreo zerlegen.
    Wäre auch ein zweites Linsenpaar senkrecht zu den anderen mit anderer Basis möglich? Oder gibt es dann Schwierigkeiten mit dem Überlappungsbereich beider Bilder? Wenn nicht hättest Du eventuell noch mehr Spielraum, weil Du dann das jeweils andere Paar abdecken könntest. Ich könnte mir vorstellen, dass die Einzelobjekte (ohne Hintergrund) noch mehr Eigentiefe bekommen.

    Gruß, Mario
  • Micha Luhn 15. Februar 2007, 10:09

    Vielen Dank für Eure Anmerkungen.
    Ich verstehe die fc sowieso als know how sharing.
    @Matthias
    ... Du sollst doch auch nicht den HG nachbauen ;-p
    @Nico
    Ich habe einen einfachen M42-Adapter, der reicht für man. Fokus aus.

    LG Micha
  • Nico Winkler 15. Februar 2007, 1:32

    Gefällt:
    werds mich im Urlaub mal mit beschäftigen...

    macht für mich den Sinnvollsten Aufbau einer einbild stereo kam für Makros...

    zum einen würde mich ein rohbild interessieren zum anderen die länge der zwischenringe.

    Und dieses ding könnte dich auch interessieren.
    http://cgi.ebay.de/Canon-Objektivadapter-M42-mit-Chip-f-Scharfeinstellung_W0QQitemZ320081753782QQihZ011QQcategoryZ79943QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    es macht das die Schärfemessung der Cam wieder funzt wenn kein Canon-bajonetObjektiv dran hängt... sehr hilfreich für viele dinge. ich habe meinen alerdings für 30€ geschossen.
    Und man kann günstige M42 Objektive nutzen :o)

    Gruß der Nico
  • HANS-PETER KÖBERL 14. Februar 2007, 23:01

    NACHTRAG AN ERICH FLUCK!
    Hallo Erich !
    Ein herzliches DANKE an Dich für die Adressen bzw mail wo ich die Spiegel kaufen kann!
    FÜR DICH - SCHON WIE BEI MICHA -Danke das Du Deine Erfahrung bzw Deinenen
    Eignbau mit mir (uns) teilst!
    Sobalt ich den Bildteiler nachgebaut habe und dieser
    wie Deiner Funktionert werde ich es berichten.
    mfg HPK
  • Erich Fluck 14. Februar 2007, 22:15

    Saubere Arbeit, Glückwunsch.
    Jetzt kann der Frühling kommen.
    Durch den milden Winter wird es bald nur so von Makro-Objekten wimmeln.

    Gruß Erich

  • Serge Côté 14. Februar 2007, 21:38

    Thankyou Micha. This give me a good idea of what in fact it is. The snail picture is a good result.

    Very clear.

    Serge
  • HANS-PETER KÖBERL 14. Februar 2007, 19:22

    Hallo Micha!
    Das sieht wirklich Tool aus!
    Wer deine Fotos kennt weiß auch, das es funktioniert.
    Finde es super das Du deine Arbeit so gut Dokumentierst !
    Es stecken meistens sehr viele Std. Arbeit in so einen Teil bis es funktioniert und es ist nicht jedermanns Sache seine Geheimnisse preiszugeben-Die meisten denken ich habs geschafft -die anderen sollen es selber probieren!
    Also da kann man nur DANKE sagen.!
    ...das ist bestimmt im Sinne der Fc

    mfg HPK