Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bodo Schwebcke


Free Mitglied, Bonn

3D-Bild "zum Schielen"

3D in Rot-Grün hatten wir ja schon in der fc, drum jetzt mal eins für diejenigen, die schielen können. Also: mit dem linken Auge aufs rechte Bild schauen und mit dem rechten Auge aufs linke Bild schauen, dann versuchen, auf das "dritte" Bild, welches sich in der Mitte bildet (Überlagerung der beiden "äusseren" Bilder im Kopf) scharf zu stellen. Voilà.
Aufgenommen zweimal aus der linken Hand mit der Coolpix995.
Abstand der zwei Aufnahmen = ca. Augenabstand.
Viel Spass

Kommentare 8

  • Lutz-Peter Hooge 5. Juli 2001, 23:45

    Wahh, ich hasse diese (angeblich) 3D Bilder. Anscheinend kriegt es fast jeder hin die zu sehen, aber ich habs inzwischen aufgegeben mir dabei die Augen auszurenken.
    Da lob ich mir doch die rot-grün-Bilder, die kann man wenigstens ohne körperlichen Schaden in 3D sehen ;-)
  • Bodo Schwebcke 5. Juli 2001, 23:39

    Da ja so langsam doch interesse an diesem 3D-Foto besteht, werde ich morgen gleich nochmal welche hochladen.
    Diesmal etwas verbessert:
    1. in Farbe
    2. etwas kleiner (dan muss man nicht so doll schielen)
    3. Abstand zwischen den Bildern wird etwas erhöht
    Ich grad heute noch einen guten 3D-Effekt abgelichtet.
    Bis denne, Bodo
  • Carsten Corleis 5. Juli 2001, 21:24

    Verdammt, das funktioniert ja wirklich...! Aber es ist ziemlich schwierig, das "Mittenbild" genau übereinander zu halten und man darfs auch nicht zu lange machen, sonst gibts Kopfschmerzen... dieses Bild ist doch nicht von Bayer (Aspirin) gesponsort, oder? ;-))
  • Marc Prager 5. Juli 2001, 0:30

    Du hast das frei Hand aufgenommen, und doch funktioniert's?!
    Vielleicht ist dadurch die Unsch"arfe im unteren Bereich des (3D-)Bilder zu erkl"aren?

    Gibt's im Fundus eigentlich keine Rubrik, in die solche 3D-Experimente passen? Ich finde bei diesem Bild ist es relativ leicht den 3D-Effekt zu sehen --> Ideal f"ur Neulinge
  • Anonyme Tüte 2. Juli 2001, 18:43

    Bitte erkläre es mir nochmals und ganz langsam. Wie soll ich denn schielen, wenn ich den Kopf in der Tüte habe!
    Irgendwie ist mir das Bild einfach zu finster.
  • Bodo Schwebcke 1. Juli 2001, 21:54

    @Mike: Glückwunsch. Du hast recht mit dieser "Mode-Erscheinung", die war doch so vor 5-8 Jahren, oder? Aber in dieser "2mal-fotografieren-Technik" hat man ja richtige Fotos. Man sollte aber darauf achten, dass sich das Oblekt möglichst nicht bewegt und es ein Hochkantbild wird, ansonsten wird das schielen echr anstrengend.
    @Uwe: immer schön über, aber nicht zu doll, lieber ein Stück vom Monitor weggehen.
    Bodo
  • Uwe Küchler 1. Juli 2001, 21:40

    Was für eine abgefahrene Idee! Noch bekomme ich die vollständige Überlappung nicht hin, aber ich übe kräftig - medizinisches Augentraining frei Haus... X-)
  • Bodo Schwebcke 1. Juli 2001, 21:13

    @Mike: vielleicht musst Du ein Stück vom Monitor abrücken (so 60cm Abstand sind ok), ein bisschen üben muss man aber schon. Viel Erfolg.
    Bodo

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 16.343
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz