Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
189 14

# 39

Mir fällt keine bessere Sektion ein. So richtig abstrakt ist das Motiv nicht.


... und das gab's vorher:


# 38
# 38
abstrac t.

Kommentare 14

  • abstrac t. 15. November 2007, 17:40

    Na klar, es lebe der Rost! Danke Euch drei Spätanmerkerinnen.

    Martin
  • neves keenu 14. November 2007, 23:41

    einen haken hat die sache: ein röstchen ;)
  • so wie so 13. November 2007, 17:43

    ich mag dieses weiß in weiß.... die mini kleinen rostpunkte... und den bildschnitt... liebe grüße sabine
  • I.v.E. 12. November 2007, 22:08

    Der Haken samt Spiegelung sitzt m.E. genau an der richtigen Stelle,
    mir gefällts.
    LG Isi
  • abstrac t. 11. November 2007, 22:40

    @Carsten
    Ich denke aber schon, dass Du Deiner Befindlichkeit trauen kannst, ich seh ja jetzt selbst, dass eine Alternative möglich wäre.

    Das Schneiden ist schon manchmal seltsam. Ich hab für meine Ausstellung alle Fotos komplett neu bearbeitet und geschnitten ... und herausgekommen ist jedes Mal fast zu 100 Prozent das, was ich früher schon hatte. Dabei hab ich mir die alten Schnitte erst angeschaut nachdem ich den neuen Schnitt (in der Rohfassung) hatte. Gelegentlich hab ich dann noch mal in Richtung der ursprünglichen Variante korrigiert, weil sie mir doch besser gefiel. Nur selten passiert es mir, dass ich unsicher werde ... so wie jetzt hier nach Deiner Anmerkung.


    @alle
    Vielen Dank für's Schauen und Schreiben!

    Martin
  • Carsten Jensen 11. November 2007, 22:31

    Vielleicht liegt es wirklich daran, dass das Bild quasi nach zwei Seiten offen ist.
    Das ist wirklich interessant! Es würde bedeuten, dass mein "optisches Unwohlsein" mehr auf meine eigene Befindlichkeit zurückzuführen ist, als auf deinen Schnitt.
    Ich schau mir das morgen noch mal in Ruhe an.
  • Pelue 11. November 2007, 22:22

    @Carsten
    Ich hab mir gerade das Original angeschaut. Ich hätte in der Tat anders schneiden können, und jetzt frag ich mich selber, warum ich oben so wenig Platz gelassen hab bzw. unten so viel Platz da ist. Ich weiß es aber nicht mehr, das Foto hab ich relativ kurz nach unserer Bremerhaven-Tour geschnitten. Ich würde allerdings oben allenfalls einen Zentimeter zugeben, der dann unten entsprechend fehlen würde. Das Schweben war grundsätzlich nämlich schon so beabsichtigt.

    Bei der Aufnahme hast Du neben mir gestanden ,-)

    Martin
  • Carsten Jensen 11. November 2007, 22:15

    Mit dem Haken hab ich so meine Schwierigkeiten ...
    Den monochromen Charakter finde ich sehr schön, die sanfte Spiegelung auf dem Grau ebenfalls. Und natürlich die kleinen Rostflecken, die für Leben sorgen. :)
    Aber zum ersten Mal seit langer Zeit hab ich Probleme mit deinem Schnitt. Mir ist das Ganze zu sehr in die Ecke gedrängt, der leere Raum, besonders unten, zu groß. Vielleicht liegt es auch daran, dass es nach rechts wieder heller wird. Ich weiß nicht so recht ...

    Vielleicht war aber ja auch genau das deine Intention - den Haken quasi über dem Abgrund schweben zu lassen. Und nur mir fehlt gerade ein wenig die Bodenhaftung ... ;-)
  • KaPri 11. November 2007, 22:00

    +++
  • Klaus der Sandmann 11. November 2007, 20:08

    Mir fällt bei solchen Bildern auch nie eine Sektion ein. Trotzdem möchte man sie ja denen zeigen, die solche Bilder mögen, und das sind dann halt doch meistens die Abstrakt-Leute ;)

    LG Klaus
  • Sonja J. 11. November 2007, 18:47

    ganz wunderbar monochrom und die spiegelung.

    lg sonja
  • Rosa Phil-Li 11. November 2007, 18:43

    dezent in den Farben ..gefällt mir sehr gut !
    LG Rosa
  • m.bee 11. November 2007, 16:44

    in solche edlen Weiß-Grau-Werte häng ich mich gerne ... ein ... nein nicht "auf"!

    :-)
    m*
  • Peter M Heinrichs 11. November 2007, 16:34

    Ich glaube, die Hälfte aller Bilder landen aus dem gleichen Grund hier :-))
    Die knappe Schärfe, die verschwommene Spiegelung und vor allem die winzigen Farbflecke finde ich gut.
    lg
    Peter

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 189
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz