Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

scubaluna


Pro Mitglied, Kriens

34 Tentakel

Ich habe sie nicht nachgezählt. Hier sieht man aber gut, wie die Tentakel in zwei Kreisen um die Mundöffnung angeordnet sind. Sven hat mal geschrieben, dass man die Krustenanemonen auch mit der Subsee Linse angreifen kann. Hab ich ich versucht. Leider hab ich sie da links nicht voll im Bild. Doch das störte mich damals wenig. War schon sehr froh, einigermassen genügend Bildschärfe zu haben.....Mein Fazit: In Übung bleiben und im richtigen Moment die Linse aufschrauben :o)

Yellow encrusting anemones, Gelbe Krustenanemone (Parazoanthus axinellae)
Divesite: Punta Galera (Isola d`Elba/OmniSub) September 2013


Kommentare 12

  • Mario Hallbauer 1. April 2014, 21:52

    Mich stört die knappe Schärfe nicht. Farben, Schnitt und Format bilden eine prächtige Komposition ab.
    LG Mario
  • nroh-unterwasser 1. April 2014, 19:05

    Hier hast du "eine von vielen" schön in Szene gesetzt und zeigst mit deiner Serie wie vielfältig man die Krustenanemone ablichten kann.
    LG Christiane
  • Nina7000 31. März 2014, 12:51

    Herrliche Farben, sehr gelungene Freistellung und eine schöne Gesamtwirkung wie ich finde. Das letzte Quentchen Schärfe wäre sicherlich das Tüpfelchen auf dem i, aber das schau ich mir auch so sehr gerne an.
    LG Nina
  • Hans J. Mast 31. März 2014, 12:45

    Den Fokus mal auf den Tentakelkranz zu legen war eine gute Idee und ist dir auch sehr gut gelungen. Ich hätte mir vielleicht einen etwas größeren Schärfenbereich gewünscht, aber das ist ja leichter gesagt als getan.
    VG
    Hans
  • scubaluna 31. März 2014, 7:42

    @Claudia: Mit der Nahlinse ablichten :o)
  • Sven Hewecker 31. März 2014, 7:10

    ... so so, habe ich also mal geschrieben ... na, dann werde ich mal gucken, ob ich meinen Worten, Taten folgen lassen kann ;o))
    Die Nähe passt schon mal, obwohl ein wenig an Deutlichkeit könnte das Motiv für meinen Geschmack noch vertragen. Vielleicht ist f10 auch ein wenig knapp gewesen für dieses Motiv. Das Bild wirkt jedoch in seiner Gesamtheit, die Kelche im Hintergrund ( in der Unschärfe ), runden den harmonischen Grundeindruck ab ... mal wieder rumexperimentiert und Etwas ansprechendes zustande bekommen ;o))
    LG aus HH
    SVEN
  • Claudia B71 30. März 2014, 22:50

    Gib zu, dass du die Tentakeln gezählt hast. Eine schöne Sonne hast du da erwischt. Ich hab das Wort "angreifen" in deiner Erklärung nicht ganz verstanden, kannst du das noch mal erläutern ? 8)

    Lg
    Claudia
  • snapshot21 30. März 2014, 21:10

    Ich finde es muss nicht immer die knackige Schärfe sein, in diesem Fall sehe ich es ebenso wie Tobila, es wirkt auch so sehr gut.
    LG Christiane
  • Tobila 30. März 2014, 15:15

    Ein Foto der "Fin Art". Sehr bemerkenswert ist die gelungene Freistellung. Mag ich sehr.
    Gruss Tobila
  • Ortwin Khan 30. März 2014, 11:50

    ...auch sehr sehr schön, der Favorit aus dieser tollen Serie ist aber "eine von vielen". Vielleicht auch, weil die Wölbung der Tentakel das Zentrum verdeckt? So oder so ein tolles Bild,
    LG Ortwin
  • rschaefer 30. März 2014, 10:51

    Ich sehe eine Unterwassersonne mit leuchtend gelben Strahlen :)
    Die Farben und Schärfe sind toll!
    Find´s nicht tragisch, das was abgeschnitten ist.
    LG Rebecca
  • Photorammal 30. März 2014, 10:06

    Hallo
    schönes Bild, Komplimente
    LG Rammal

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner UW Insel Elba
Klicks 386
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera E-5
Objektiv OLYMPUS 50mm Lens
Blende 10
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 100.0 mm
ISO 200