Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gabriele Henscheid


Free Mitglied, Königswinter

30L Nano

Tubastrea ist da noch frisch im Becken daher noch schwer beleidigt.... mal abwarten wann sie ihre Polypen zeigt.

Soll irgendwann ein reines Filtrierer/Azoo Becken werden.

Kommentare 5

  • Torsten81 25. Januar 2009, 22:20

    Hallo Gabi

    Ich muß noch warten bis ich Bilder vom Nano machen kann, da derzeit zwei Jungfische drin sind die da auf Dauer absolut nichts zu suchen haben ;-) .
    Wenn du deine Neugier stillen willst kannst ja mal hier reinschauen -> http://www.aquaristik-live.de/meerwasser-f20/doku-25l-nanocube-t75664.html .
    Bild folgt aber bald, versprochen!

    Zur Tubastrea, hast es schonmal mit einer Cyclop-Eeze Lösung versucht?
    Flocken fein vermahlen und das Pulver dann mit etwas Wasser auflösen.
    Diese Lösung kannst in den ersten Tagen immer wieder probeweise bei ausgeschalteter Strömung über der Koralle verteilen.
    Anfangs haben sich die Polypen bei meiner Tubastrea erst nach 30min. geöffnet, mittlerweile sind sie zur Fütterungszeit pünktlich geöffnet und ich brauche diese Lösung gar nicht mehr.
    Sind die Polypen geschlossen und ich gebe etwas von dieser Cyclop-Eeze Lösung ins Becken ist es eine Sache von wenigen Minuten bis die Polypen komplett geöffnet sind.
    Viel Erfolg mit deiner Tubastrea!

    MfG Torsten

  • Gabriele Henscheid 24. Januar 2009, 20:02

    das Becken steht seit Ende Oktober. Also wirklich noch nicht lange.
    Habe aber Wasser aus meinem 500L Becken benutzt, daher geht es. Kalkrotalgen wachsen auch reichlich. Die Gorgonie macht schön auf und die Ricordeas und Blastomussas sehen gut aus. Aber die Tubastrea die ich nun genau eine Woche habe macht mir Sorgen.
    Werde gleich nochmal versuchen sie mit Futter (mit bisschen Honig) einzunebeln.
    Aber ich wusste ja dass so ein Filtrierer und Azoo Becken etwas aufweniger wird^^

    Ich habe im 500L Becken SPS, LPS, Krusten, Scheiben und ein paar Weiche. So toll finde ich die SPS garnicht, finde LPS sind die schönsten Korallen.
    Habe aber auch "nur" 25 Fische im Becken wovon keiner wirklich groß ist.

    ich stell morgen noch ein Bild vom Großen ein.
    Wenn du noch Korallen brauchst:
    hab Röhrenkorallen,
    diese orangene Krusten
    und ein paar SPS über

    kannst grene mal in Königswinter vorbeischauen und dir was mitnehmen

    lg
    Gabi
  • Josef Juchem 24. Januar 2009, 17:36

    sieht noch so neu und frisch aus, aber schon schöne Farben. Ich muß mich leider mit Weichkorallen begnügen, weil bei mir keine Steinkorallen halten. Hoher Fischbesatz und zu hohe Belastung für die schönen.
    sG Josef
  • Gabriele Henscheid 21. Januar 2009, 21:48

    ^^ nicht nur da

    momentan kämpfe ich noch mit der Tuberastrea... will sich noch immer nicht öffnen.

    Zeig mal dein nano

    lg
    Gabi
  • Torsten81 21. Januar 2009, 19:29

    Hmmm, das Bild kenn ich doch irgendwo her.
    Riffaquaristikforum?
    Bin gespannt wie sich dein Becken entwickelt.
    Muß auch mal ein Bild von meinem 30L Nano machen.

    Salzige Grüße Torsten