Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
3 Sekretärinnen unterwegs zum Fotokopierer

3 Sekretärinnen unterwegs zum Fotokopierer

1.795 26

Bodo Große


Free Mitglied, Nimmermehr

3 Sekretärinnen unterwegs zum Fotokopierer

Recyclingpapier 35 x 50 cm
Pastelle, Kreiden, Kohle u.a.

Kommentare 26

  • Flunkal 44 28. Mai 2009, 11:58

    hallo bodo das gefällt mir wie verkaufst du deine schönen bilder g bertl
  • Bodo Große 27. Mai 2009, 20:42

    @Karl
    Sekretärinnen haben immer 1 gewisse Temperatur ...
    Und GELB ist, ähm ... geil?
  • Karl Mazus 27. Mai 2009, 15:33

    Heisse Mietzen die Sekretärinnen ;). Am besten die mit gelben Body.
    LGK
  • And.rea 28. April 2009, 21:36

    :-))
    ich find hüte ja schick......
  • Bodo Große 26. April 2009, 19:50

    @Gitta
    .. aber ist auch zu verstehen, dass ich Masken und Klischees meine?

    @Ida-Lena
    THX und ... schönen So-Abend Dir
    lg

    @Thomas
    Gern ;-)
  • Thomas Haag 26. April 2009, 19:10

    Witzig witzig .....

    Danke für ein Schmunzeln !
    lg
    Thomas
  • Ida-Lena 26. April 2009, 12:00

    Hio Bodo,
    ein starkes trio :) und composing von feinsten mit den farbige kombinationen zun geniessen , gratuliere ! auch die formen entdeckt man immer wieder gerne :)
    ..schönen sonntag
    Ida
  • iwant2c 25. April 2009, 15:50

    steckt wirklich viel zum Thema Frauenbilder drin...
  • Bodo Große 25. April 2009, 15:03

    @Mia
    Hatte auch solche früheren Leben... Sehr schön schaurige Erinnerungsfetzen ;-)) Aber wirklich schocky wars doch nicht?

    @Eva Lea B.
    Alternative: Die Unterlagen werden per eMail verschickt. Spart Papier + Arbeitszeit. Ich kenne Fachbereiche, die komplett darauf umgestellt haben.

    Aber: Dann gibts auch das geheimnisvolle Ritual am Kopierer nicht mehr.

    lg b
  • Mia Eichenau 25. April 2009, 0:41

    Wie gut, dass ich diese Zeit -
    (war mal Sekretärin ... in einem früheren, fremden, absurden Leben ... war ich das wirklich, oder nur ein böser Traum?) -
    hinter mich gebracht habe.

    Sehr realistisch dargestellt .... es gibt solche Nebenwelten zuhauf .... schaurige Erinnerungsfetzen ...

    LG, Mia
  • Bodo Große 24. April 2009, 22:31

    @Tatjana
    ... war fix da, bevor der weggeschmettert war
  • Bodo Große 24. April 2009, 12:18

    @Vera
    Vielleicht kommt es auch von "Künstlichkeit". Versus Natürlichkeit. Also Kunstgemachtes als Gegenteil von Naturgemachtem.

    Jedenfalls ist Misstrauen angebracht, wenn jemand eine Kunstdefinition mit folgenden Themen eröffnet:

    Van Goghs abgeschnittenes Ohr (Der Gesprächspartner huldigt dem Geniekult)

    Beuys Fettecke (Der Gesprächspartner wertet die Kunst ab durch die Nähe zur Vermarktung)

    Picassos Frauen (Der Gesprächspartner ist Freudianer. Er besteht darauf, dass Sex die Triebfeder allen Handelns ist)

    "Jeder kann selbst bestimmen was Kunst ist" (Der Gesprächspartner ist faul oder zu dumm, die entsprechenden Bücher durchzuarbeiten)

    "Das kann jedes Kind" (Der Gesprächspartner ist blind in his mind and in his soul, ausserdem ist er kinderfeindlich und hat Tomaten auf den Augen)

    "Das kann ich auch" (Er beweist es aber nicht)

    Und so weiter. Ich werde täglich beim Malen damit konfrontiert - es wiederholen sich diese und ähnliche Klischees. Oftmals kommen Leute an meinen Tisch; einfach, um mich anzumachen. Sie ärgern sich, dass da jemand KÜNSTLER SEIN WILL.

  • Vera Boldt 23. April 2009, 21:53

    kommt Kunst von Können ( ist eher Kunsthandwerk) oder von verkünden. Nie wird man es herausfinden;-)
    Ja, sphinxisch, das passt. Nie wird man verstehen;-)
    mlgv
  • Bodo Große 23. April 2009, 20:05

    @Galla
    Was ich meine ist, dass die Sekretärin ein anderes, dunkles + geheimnisvolles Geschöpf ist. Anders, als die Männer denken !! Und mehrere Sekretärinnen sind erst völlig undurchschaubar... es sind maskierte Wesen...sie treffen sich zum Kegeln, sie kennen unglaubliche Tricks am Fotokopierer, sie können spontan gemeinsam Schlager singen, ohne dass sie jeh zusammen den Text gelernt hätten.

    Das ist gruselig, sphinxisch, aber auch faszinierend !
  • Gerald Große 23. April 2009, 12:36

    Was kopieren die dann?
    lg
    g