Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Rainer Schmitt


Free Mitglied

2x täglich zähneputzen ...

bitte f11 drücken

... damit gibt sich eine ameise nicht zufrieden. wenn bspw.
die nur insgesamt drei bis vier millimeter knotenameise (oben)
etwas "genascht" hat, werden mandibel und das dahinter
liegende mund- bzw. fresswerkzeug mit dem putzkamm (siehe
"eine röntgenaufnahme") gereinigt.
dieser ist auf halber höhe an den vorderbeinen der ameise angebracht.
auf dem foto oben lässt sich erkennen, wie die knotenameise
den putzkamm einsetzt. gut ist auch die beweglichkeit der fühler
zu erkennen - ob diese hier allerdings zum reinigen oder nur zum
schmecken, riechen oder fühlen genutzt werden, ist mir nicht bekannt.

eine röntgenaufnahme ... woman@work #16
eine röntgenaufnahme ... woman@work #16
Rainer Schmitt
kieferzangenpflege nach dem mahl ...
kieferzangenpflege nach dem mahl ...
Rainer Schmitt
woman@work #15 ...
woman@work #15 ...
Rainer Schmitt
verbissen ... zweikampf mit angelegten fühlern
verbissen ... zweikampf mit angelegten fühlern
Rainer Schmitt
brut ... - woman@work #29 - originalausschnitt
brut ... - woman@work #29 - originalausschnitt
Rainer Schmitt

Kommentare 6

  • Josef Juchem 18. Mai 2008, 20:16

    wahnsinn. Welchen Zwischenring hast Du den benutzt? Ich habe 12,20 und 36 sowie den 1,4 Konverter. Dann habe ich das 60er Makro von Canon und das 150er von Sigma. Was muß ich anstellen um sowas hinzubekommen? Cam ist EOS 40D.
    lg Josef
  • Alexandra Franke 7. September 2007, 14:58

    !!! Genial!!!!!
  • Rainer Schmitt 5. September 2007, 14:50

    @all: es freut mich, dass das foto eure zustimmung erhält. danke für eure anmerkungen.
    @peter und sascha: ich habe mit der nikon d50, tamron-makro (f=90; 1:2,5) plus zwischenring und makrobalgen (beides manuell - belichtung und fokus) plus entfesseltem nikon sb600 in kombination mit nikon sc-17 fotografiert.
    @jürgen und hubert: eine innenaufnahme konnte ich ja ansatzweise schon mal mit "eine röntgenaufnahme" zeigen ... mal schauen, was noch machbar ist, ich werde daran arbeiten ...

    das wilde fußstampfen der blattlaus ... (max. 1 mm)
    das wilde fußstampfen der blattlaus ... (max. 1 mm)
    Rainer Schmitt

    gruß
    rainer
  • EyeView 4. September 2007, 21:03

    Waaahnsinn, super Makros.
    HG Frank
  • iwant2c 4. September 2007, 18:09

    wieder klasse!
    lg
  • Peter K. Kraft 4. September 2007, 15:49

    Wie Hast Du das hinbekommen?
    Das ist mal ein echt supergeiles Makro!
    Gruss Peter