Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
621 13

André L.


Free Mitglied, Berlin

2nd

Fast im Rohzustand, nur etwas geschärft.
Mein zweites Experiment in der Nacht.

Wie vermeide ich diese hässlichen Reflektionen direkt unter der hohen Brücke?
Was fällt Euch noch auf? Was kann ich besser machen?

Kommentare 13

  • André L. 6. Juni 2005, 10:17

    @Amori S.

    das ist kein DRI, sondern ein einfacher Schuss, mit den weiter oben notierten Kenndaten. Aber freut mich, dass es Dir gefällt. :-)
  • Robert Schlesinger 5. Juni 2005, 21:25

    tolles dribild
  • André L. 13. Februar 2004, 9:09

    @Andreas

    hab den Filter eigentlich auch nur zum Schutz des Objektivs drauf, ist das nicht sinnvoll? Wie schützt bzw. säuberst Du es bei Verunreinigung?

    Gruß
    André
  • Stefan Zimmermann 7. Februar 2004, 14:46

    schöner einblick dort und auch die belichtung ist top.

    Grüße aus Karlsruhe
    Stefan
  • Michael Hilti 5. Februar 2004, 18:24

    hm, dann könnts das sein. wenn sie bauchig gewesen wäre, wären die 'ufos' dann wohl auch bauchig angeordnet... seltsam... sehr misteriös ;-)
  • André L. 5. Februar 2004, 18:13

    nix bauchig, absolut eben! :)
  • Michael Hilti 5. Februar 2004, 18:06

    grummel, was zum geier :-)

    naja, kenn mich mit filtern überhaupt nicht aus. wie ist denn der vorne? flach oder auch bauchig?

    cheers michael
  • André L. 5. Februar 2004, 17:57

    da hängen auch keine Licherketten, ich war auch noch mal da, bzw. komme da eh jeden Tag dran vorbei, aber da hängt weit und breit nix und niemand von der Brücke! ;-)

    Kann's auch am Filter liegen? Hab nen Hama Sky 1A (LA+10) drauf; vielleicht nich so gut?

    AL
  • Michael Hilti 5. Februar 2004, 17:55

    @andré: danke, aber komme auch nicht weiter.
    denke nicht, dass die 'ufos' von den lichtern auf der unteren brücke kommen. die sind ja auf dem bild parabelförmig, und oben sind sie genau horizontal.... sehr seltsam :)

    cheers michael
  • André L. 5. Februar 2004, 17:44

    @Michael Hilti,
    Ja klar, die Daten! Werd ich ab heute unter jedes Bild hängen:

    Tv (Verschlusszeit) 10
    Av (Blendenzahl) 6.3
    Messmodus Integralmessung
    Filmempfindlichkeit (ISO) 100
    Objektiv 18.0 - 55.0 mm
    Brennweite 31.0 mm
    Bildgröße 3072x2048
    Bildqualität RAW
    Blitz Aus
    Weißabgleich Auto
    AF-Betriebsart AF-Betriebsart AI Focus AF
    Parameter
    Kontrast +1
    Schärfe +1
    Farbsättigung +1
    Farbton Normal
    Farbraum sRGB
    Dateigröße 5937KB

    Danke und Gruß
    AL
  • Michael Hilti 5. Februar 2004, 17:36

    du meinst die grünen dinger unter der oberen brücke nicht? hängt vielleicht was runter? für etwas (staub, etc.) auf der linse erscheint mir das zu regelmässig.

    vielleicht helfen die einstellungen weitere, welche du gemacht hast?

    ansonsten gefällt mir das bild gut :-)

    lg michael
  • Michael O. L. 5. Februar 2004, 16:44

    schärfe stimmt...licht stimmt...aufabu auch in ordnung...
    experiment gelungen

    gruss micha
  • André L. 5. Februar 2004, 9:55

    @Andreas

    die Reflektionen im Wasser habe ich jetzt nich als störend empfunden, vielmehr die aufdringlichen Lichtpunkte über dem Gebäude im Hintergrund. Ich zähle da sieben "kleine Ufos", so könnte man's interpretieren. Ich kann leider keinen direkten Bezug auf irgendeine Stelle im Bild finden; die Lichter auf der Brücke im Vordergrund sind wohl nicht der Auslöser?