Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Beeri Rolf


World Mitglied, Bern

2114

Einsamer TEMPELKATER in Incendianien.....;-))

Kommentare 12

  • simba44 17. Mai 2013, 0:19

    Der Tempelkater hat sicher ein verstecktes Opfer im Visier.
    LG simba44
  • Jörg B. Koehler 26. April 2013, 9:18

    Wenn sich das Getriebe in Bewegung setzt, ist der Kater geliefert. Sehr schön gemacht !
    HG, Jörg
  • Werner H. Klee 25. April 2013, 18:34

    Verwegen, wie er da turnt.
    Farbgestaltung und BEA wieder einmal ganz mein Geschmack. LG Werner
  • Vera Shulga 24. April 2013, 21:06

    Interesting composition
    Fantasy a lot.
    Greetings, Vera
  • Klaus-Dieter Garbar 23. April 2013, 19:34

    ....aber mit gutem Orientierungssinn!Wichtig,bei so einem großen "Reich" für einen kleinen Kater! lg klaus
  • Escara 23. April 2013, 19:00

    Hallo Rolf, interessantes aus Incendianien :) doch die kleine Mitze balanciert ja gefährlich auf dieser wuchtigen Maschine!
    LG Esther
  • Gerhard Busch 23. April 2013, 15:32

    Ein Katzenzerkleinerer.
    Gruß Gerhard
  • manfred.art 23. April 2013, 14:11

    die idee, leicht malerisch.. und fast hätte ich ihn übersehen, der kater! eine technik für sich.. chapeau lieber rolf! bis bald glg manfred
  • Dora Maucher 23. April 2013, 8:09

    Der Kater auf Streifzug durch die heiligen Hallen.
    Incendianien hat einiges zu bieten!
    LG Dora
  • Gertrude Theuerweckl 23. April 2013, 7:12

    Aufmerksam streicht der Kater durch die Säulengänge und lauert auf Beute;-)
    L.G.Gerti
  • Lucy Heide 23. April 2013, 7:09

    was man doch aus incendia alles machen kann klasse
    lg annette
  • Andrea Häbe-Hagenmüller 23. April 2013, 6:40

    Sehr schön angeordnet.
    Auch der Aquarell-Stil spricht mich sehr an.
    Und der Kater ist natürlich das "Sahnehäubchen"
    Sehr, sehr schön.
    Andrea