Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Rohde-Enslin


Free Mitglied, Berlin

- 21 -

Das Foto entstand auf einem Sonntagvormittagsspaziergang durch Köln.
EOS3, 70mm

Kommentare 3

  • Ralf S. 22. August 2001, 18:54

    @Stefan
    Klar, bin vielleicht manchmal zu "Ordnungsverliebt". Sicherlich kann man die Aufnahme auch unter dem Gesichtspunkt >stählernes durcheinander< (positiv gemeint) sehen - da hast Du recht.
    Deine Meine sei Dir auch unbenommen.
    Gruß
    Ralf
  • Stefan Rohde-Enslin 21. August 2001, 17:24

    @Ralf: Das spannendste an dem Foto ist für mich, daß ich nicht weiß, warum es mir so sehr gefällt. Vielleicht ist es das Drunter und Drüber, das Alt und Neu, das Deutliche und Undeutliche ... eben das Widersprüchliche?? Neuja, und dann paßt der Hintergrund doch auch dazu, oder?
  • Ralf S. 20. August 2001, 21:56

    Für meinen Geschmack irritiert diese aufnahme durch zuviel "drumherum". Die Bildaussage kommt nicht so recht rüber. Der Ausschnitt ist ok, die Farben auch. Starke Kontraste ganz rechts und links mindern auch den eindruck.
    Evt. hätten die Motive an einem neutraleren Hintergrund besser gewirkt.
    Aber ich weiß auch, daß dies bei einem Schnappschuß sehr schwierig zu realisieren ist.
    Gruß
    Ralf