Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
20. Lektion: Fotos erzählen

20. Lektion: Fotos erzählen

598 8

Roland Zumbühl


Complete Mitglied, Arlesheim

20. Lektion: Fotos erzählen

Ein weiteres Bild aus meinem Fotoleergang:
Wer Fotos so gestaltet, dass sie erzählen und
somit den Gedanken freien Raum lassen,
erhält oft ein Staunen oder gar Bewunderung.
Dieses Bild hier erzählt zwar, ist aber banal
angesetzt. Daher findet es kaum Betrachtende.
Das könnte für den Fotografen tragisch sein.
Motiv: Beschriftungstafel eines Wohnhauses
Ort: Mollis (Kanton Glarus)
Datum: 05.10.12

Kommentare 8

  • Rico Beer 14. Oktober 2012, 12:33

    Nachträglich verändert:
    Als Bünder kann man über den "Leistungsausweis" dieses Glarners nur lächeln. Gian Marchet Colani, der König des Bernina lässt mit 2700 erlegten Gämsen grüssen. ;-)
    LG Rico
  • Robert Nöltner 6. Oktober 2012, 10:27

    Links und rechts hast du ja genügend Raum für freie Gedanken gelassen. Danke für den Kurs ;-)
    LG Robby
  • Elisabeth Schiess 5. Oktober 2012, 16:27

    Für mich sind Bilder immer Geschichten, egal, ob ich sie selber erfinden oder ergoogeln muss oder ob ich sie hier lesen kann.
    Ich sehe den armen Mann vor mir, wie er ins Gras beisst, das ihn nicht mehr ernähren kann.
    Danke für diese tragische Geschichte!
    Lieben Gruss
    Elisabeth
  • Günter Franz Müller 5. Oktober 2012, 11:03

    bei 1300 Tieren muss er rein gefühlsmäßig den gesamten Gemsenbestand zusammen geschossen haben in seinem gar nicht mal soo langen Leben.
    Und hat selbst ein derart schlimmes Ende gefunden.

    Ein echt (in Neudeutsch) - abgefahrenes - Schild !!
    vg
    günter
  • Roland Zumbühl 4. Oktober 2012, 14:27

    @ Rico: Aber den Schabziger überlässt ihr den Glarnern bestimmt ... oder?
  • Arthur Baumgartner 4. Oktober 2012, 13:44

    Für den Fotografen wären die Folgen weniger tragisch als jene des unglücklichen David Zwicky. Ich fotografiere für mich bei meinen Entdeckungen oft solche Informationstafeln, da ich an Ort und Stelle keine Zeit dafür beanspruchen möchte. Zuhause kann ich es dann in aller Ruhe nachlesen.
    vg:Arthur
  • Ryszard Basta 4. Oktober 2012, 13:38

    Und die Gemsen denken ganz
    anders ueber den Mann.
    Dein Bild gibt zu denken.
  • Klaus Röntgen 4. Oktober 2012, 13:32

    Freier Raum der Gedanken: "Da haben ihm die überlebenden Gemsen eine Grube gegraben und lebten fortan in Frieden!"

    Da wir in der Familie fanatische Angler haben, suche ich in jedem Urlaub an der See vergleichbares - bisher leider vergebens!

    Liebe Grüße
    Klaus

Informationen

Sektion
Ordner Fotolehrgang
Klicks 598
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 24-70mm f/2.8L
Blende 5
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 70.0 mm
ISO 100