Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
198 1

Werner Brunner


Free Mitglied, Nussbaumen TG

2. Versuch

Vielen Dank für den Input: Habe einige Korrekturen angebracht und bin um Feedback froh: Bin am üben in meinem 'neuen' Foti-Studio (sehr einfach eingerichtet ;-))
Gruss
Werner

Kommentare 1

  • Molton 10. November 2007, 18:36

    Du hast neben dem Kopf immer noch eine Spur von irgendetwas - da scheinst du rumgeschraubt zu haben..
    Der große schwarze Bildteil hat leider keinerlei Information für den Betrachter. Das kannst du vermeiden, wenn du die nächsten Portraits im Hochformat machst, oder den Raum mit in das Bild einfließen lässt.
    Baustrahler werfen leider auch ein sehr hartes Licht. Das erklärt die "abgesoffenen" Schattenpartien hinter dem Ohr, an der Nase und unter dem Kinn.
    Da kannst du mit Bildbearbeitung nichts mehr retten.
    Mach das Bild noch mal! Alles andere bringt nicht's.