Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bernd Florean


Pro Mitglied, Eystrup

2. Stadtteilprojekt.....

Jugend-Projekt

Jugendliche verschönern mit Mosaiken Wollepark-Treppenhaus.

Die Zukunft des Förder-Projekts für benachteiligte Jugendliche "Freiwilliges Soziales Trainingsjahr" in Delmenhorst ist ungewiss.

Von der problematischen Lage am Ausbildungsmarkt seien meist Schul- und Ausbildungsabbrecher und die Unqualifizierten betroffen. Projekte wie das FSTJ sollten den Jugendlichen helfen, den Einstieg in den Beruf zu schaffen, erklärt Bernd Florean. Er ist Betonstein- und Terrazzomeister. Mit den Jugendlichen gestaltet er seit 2 Jahren im Rahmen des Modellprogramms FSTJ des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die Treppenhäuser der Hochhäuser an der Westfalenstraße.

Der wöchentliche Arbeitsalltag eines FSTJ-lers besteht aus vier Tagen Gestalten im Treppenhaus und einen Tag Schule. Zur Freude der Bewohner schmücken die Jugendlichen das Treppenhaus des etwas herunter gekommenen Hochhauses mit selbstgemachten, bunten Mosaiken aus Fliesen. Außerdem streichen sie die Wände neu. „Wir bekommen viel Zustimmung von den Bewohnern. Manchmal ist auch ein Fladenbrot drin“, erzählt Florean.

Nur wer ein Praktikum macht, muss nicht im Treppenhaus mitwerken. Das Praktikum suchen sich die 18 bis 25-Jährigen mit Hilfe Stiens. Zum freitaglichen Schultag müssen die Jugendlichen aber auch während eines Praktikums erscheinen.




Kommentare 1