Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Guido Gabriel


Free Mitglied, bei Chemnitz

2-mm-Knirps

Mit bloßem Auge ist die Schönheit dieser Spinne gar nicht zu erkennen, eigentlich wollte ich sie mir gar nicht genauer anschauen, bis ich bemerkte, das diese an glatten Wänden (Suppenteller - der gehört zu meinem Equipment) hoch laufen kann - das bedeutet für mich generell, das ist was Interessantes.

Phrurolithus festivus heißt dieser kleine Knirps.

Kommentare 7

  • Ursula G. 11. Mai 2008, 0:25

    Ich habe auch so eine winzige Spinne gesehen, hast Du eine ahnung, was für eine das ist?
    Spinnenbaby?
    Spinnenbaby?
    Ursula G.

    lg
    Ursula
  • Marianne Schön 24. Oktober 2007, 20:38

    Das ist ja wirklich ein sensationell süßes kleines Spinnchen, den Tellertest
    werde ich auch mal ausprobieren, danke für den Tip. Ausserdem möchte
    ich mich auch noch für die Namensgebung dieser Spinnen hier bedanken.
    Mit netten Grüßen Marianne
    Fette Beute....
    Fette Beute....
    Marianne Schön
  • Diana Ko. 19. September 2007, 13:53

    Schöner Winzling!!!
    LG
    Diana
  • King. Kai 16. September 2007, 18:10

    Ja, wirklich ein interessantes Tier.

    Stimmt, du warst der Spinnenexperte, hätte ich mich bloß gestern an dich erinnert.


    Gruß Kai
  • De Wolli 16. September 2007, 1:13

    Jepp, Anyphaena kann das sehr gut, auch Sackspinnen.
    Die Füße sehen unter dem Mikro dann sehr interessant aus.
    :-))))
    Wir spinnen......... :-)
  • Guido Gabriel 16. September 2007, 0:06

    Ja, wer außer mir trägt denn noch so einen Suppenteller in seinem Rucksack mit sich spazieren? ;o)

    Eigentlich dient der Teller ja vielmehr dazu, daß die Spinnen nicht weglaufen können und ich sie in ruhe ablichten kann... die meisten Spinnen sind nicht in der Lage an glatten Wänden hochzulaufen.

    Alle Spinnen, die das können sind für mich (als Hobby-Arachnologe) hoch interessant, etwas besonderes.

    LG Guido
  • Anke Barke 15. September 2007, 23:11

    Ein toller Knirps - den Suppenteller-Test habe ich bisher noch nicht angewendet - hört sich aber interessant an :-) Viele Grüße ANKE
    Spinnenalarm auf der Wiese
    Spinnenalarm auf der Wiese
    Anke Barke

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 341
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz