Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Albrecht Klöckner


World Mitglied

2-Komponenten-Mischdüsen

überarbeitete Darstellung,
rechts nach Gebrauch mit erkennbarem Misch-Verlauf, links ungebraucht zum Erkennen der gegenläufig gewendelten Misch-Flächen

Kommentare 6

  • Thomas Windbichler 14. November 2007, 19:27

    Ich finde das Bild echt gut!
    Der Rahmen passt hier!

    Skalpell wär hier sehr intressant!!!!

    Gruß,
    Thomas
    Der Scheinfenster-Award - Teil 2
    Der Scheinfenster-Award - Teil 2
    Ro Land
  • Silke Haaf 13. November 2007, 14:22

    ...au ja,...Skalpell hört sich gut an...;-)
  • Albrecht Klöckner 13. November 2007, 12:22

    @Martin: Ja, das ist Zahnabdruck-Silikon
    @Serge: Interesting viewing method you suggest, the result is quite scintillating, but good eye muscle controll exercise, anyways!
    @Silke: An der Bearbeitung dieser Cha-Cha-Nahaufnahme habe ich lange herumfummeln müssen (freistellen, unterschiedliche Reflektionen, fuzzy-frame...), mal sehen, ob ich den Düsen noch mit einem Skalpell zuleibe rücke.
    Gruß
    Albrecht
  • Silke Haaf 12. November 2007, 16:45

    Kann man die Wendelung freilegen?
    Sie wäre doch bestimmt in der Nahaufnahme ein dankbares 3D-Objekt?!
    Gruß von Silke
    P.s.: Die reflektierende Fläche führt zu leichtem Flimmern.
    Der Fuzzy-Rahmen gefällt mir!
  • Serge Côté 11. November 2007, 22:38

    Cross your eyes on only one of the two pictures and rotate your head clockwise to align the picture (or to align the objects together) and you have a new 3D picture. Need some practice at the begining as it's hard to not cross our eyes on the complete stereo (on the left and right picture).

    Serge
  • Martin Zapf 11. November 2007, 21:45

    Schön Freigestellt und interresante Mischdüsen.
    Wird der Kleber beim Zahnarzt verwendet?
    Gruss Martin