Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?
(2) Die erste Gehörnte Mauerbiene (Osmia cornuta) im Garten habe ich heute . . .

(2) Die erste Gehörnte Mauerbiene (Osmia cornuta) im Garten habe ich heute . . .

Dr.Thomas Frankenhauser


World Mitglied, 40595 Düsseldorf

(2) Die erste Gehörnte Mauerbiene (Osmia cornuta) im Garten habe ich heute . . .

. . . an diesem Ort gesehen. Die ersten Male, wo ich den Einflug beobachten konnte, kam sie vorwärts wieder aus ihrer Behausung hervor. Sie dort scharf aufzunehmen, ist schwierig; denn sie verläßt die "verräterische" Umgebung des Nestes blitzschnell - wie die meisten Vögel auch. Da haben Räuber oder Parasiten wenig Zeit zum Beobachten und für den Überfall . . .

warum dieses Exemplar den Bau mit Pollen beladen wieder verlässt, weiß ich nicht. Eigentlich sollte sie ihn ja dort abladen. Vielleicht ist im Nest auch kein Platz für viel Reinlichkeit - oder die Biene hat es eilig mit der Verproviantierung der Brutzellen . . .

Warum diese Art "cornuta" = "gehörnte" heißt, sieht man auch auf diesem Bild nicht.

Düsseldorf-Garath, 10.3.2014

Kommentare 2

  • Daniela Boehm 10. März 2014, 22:02

    Toll die Dame trägt schon ein ... LG Dani
  • alicefairy 10. März 2014, 21:36

    Du bist aber schon ein Glückspilz sowas zu finden! Offene Augen ....gratuliere!
    Lg Alice

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Osmia cornuta
Klicks 183
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv Sigma APO Macro 150mm f/2.8 EX DG HSM
Blende 9
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 150.0 mm
ISO 100